Anmelden |  Registrieren

passive Mitglieder

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2963

21. Sep 2015 10:13

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: passive Mitglieder
BeitragVerfasst: 21. Sep 2015 10:13 
Power-User
Power-User
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 5066
Barvermögen:
 3.007,35 Points
Danke gegeben: 1
Danke bekommen:
7x in 7 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Bundesland: Saarland
 Profil  
Einen privaten Club hatten ja jetzt einige Mitglieder notgedrungen "drüben". Abgesehen von der unangenehmen Plattform dort - es ist auf Dauer langweilig. Sicher äußere ich mich im privaten Rahmen, wo ich jeden User seit Jahren "kenne" anders, als hier im halb-öffentlichen Raum.

Und auch wenn mir irgendwann die immer gleichen Fragen der Neuankömmlinge zu öde wurden, so vermisse ich sie heute doch. Es wäre schön, wenn das Forum wieder mehr frequentiert werden würde. Aber wie man uns da in den Rankings nach oben schaffen kann, weiß ich leider nicht :(

_________________
Wer bin ich, wenn ich online bin?

Und was macht mein Gehirn so lange?

(Nicholas Carr)


go to top Nach oben
 Profil  
 

21. Sep 2015 11:34

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: passive Mitglieder
BeitragVerfasst: 21. Sep 2015 11:34 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10259
Barvermögen:
 4.096,70 Points

Bank: 2.057,47 Points
Danke gegeben: 3
Danke bekommen:
11x in 11 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Bundesland: Berlin
Über mich: hochbegabt in kulinarischem Sinne
 Profil  
Hallo,

Heike hat geschrieben:
Es wäre schön, wenn das Forum wieder mehr frequentiert werden würde. Aber wie man uns da in den Rankings nach oben schaffen kann, weiß ich leider nicht

es würde schon helfen, wenn wir alle gelegentlich über die Google-Suche (oder andere Suchmaschine) hierher kämen. Ich gehe mal davon aus, dass die meisten hier - also ich mache das zumindest - über einen Favoriten-Link herkommen, nicht über eine Suchmaschine. Wenn wir nun immer mal wieder über Google mit Stichwort Hochbegabung und Forum mit Tablet/Handy/PC/welche Maschinen auch immer ins Forum kämen, könnte das schon helfen. Abgesehen davon, ich habe gesehen, dass unser Ranking im Moment gar nicht so schlecht ist, das war schon schlechter.

Gut wären auch noch Incoming-Links, das wirkt sich stark aus. Hat jemand eine Idee, von wo aus wir herverlinken könnten?

Lg

Anni


go to top Nach oben
 Profil  
 

21. Sep 2015 15:16

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: passive Mitglieder
BeitragVerfasst: 21. Sep 2015 15:16 
Power-User
Power-User
Registriert: 10.2008
Beiträge: 9736
Barvermögen:
 5.901,75 Points
Wohnort: Bolivien
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
14x in 14 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Eigentlich kann man auch abgemeldet etliches sehen und lesen. Zum Beispiel dieses Unterforum hier. Vielleicht sollte man tatsächlich mal in einer ersten Aktion unter "Aktuelles" etwas aktueller werden. Im Moment sieht es schon ein bißchen so aus, als ginge hier demnächst das Licht aus.

_________________
Mein Motto: Immer freudig in die Zukunft sehen......


go to top Nach oben
 Profil  
 

21. Sep 2015 16:58

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: passive Mitglieder
BeitragVerfasst: 21. Sep 2015 16:58 
User
User
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 302
Barvermögen:
 1.495,27 Points

Bank: 509,00 Points
Wohnort: Bonn
Danke gegeben: 10
Danke bekommen:
4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Über mich: Das ist natürlich ein waveboard!
 Profil  
Welchen Schutz bietet eigentlich der interne Bereich?

Eine Anmeldung ist ja schnell gemacht, das schützt ja nicht wirklich irgendwen vor irgendwas, oder?

Bleiben die Suchmaschinen draussen? (ich weiß es wirklich nicht, in meinen Augen ist der geschützte Bereich kein wirklicher Schutz)

Gruß, die koko :)

_________________
Je trockener das Brot, desto lustiger die Spiele


go to top Nach oben
 Profil  
 

21. Sep 2015 20:59

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: passive Mitglieder
BeitragVerfasst: 21. Sep 2015 20:59 
Power-User
Power-User
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 1257
Barvermögen:
 796,10 Points
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Geschlecht: männlich
 Profil  
Zitat:
Und auch wenn mir irgendwann die immer gleichen Fragen der Neuankömmlinge zu öde wurden, so vermisse ich sie heute doch. Es wäre schön, wenn das Forum wieder mehr frequentiert werden würde. Aber wie man uns da in den Rankings nach oben schaffen kann, weiß ich leider nicht :(


Ich denke, man kann nicht beides haben. Einerseits einen gut geschützten Raum, in dem man möglichst offen unter guten Bekannten reden kann, und gleichzeitig eine offene und gut frequentierte community.

In dem Moment wo hier mehr Leute unterwegs sind, bzw dauerhaft unterwegs sein sollen, muss man sich
a) drauf einlassen, die immer gleichen Neulingsfragen ohne leicht genervten Unterton oder ggf. Besserwisserei geduldig zu beantworten, immer und immer wieder...
b) mehr als eine Gruppenmeinung, auf die man sich - was ja auch normal ist - im Laufe des engen Zusammen"lebens" irgendwie geeinigt hat - zuzulassen. Dauerhaft.

Beides hat in der Vergangeheit Menschen hier schnell wieder vertrieben. Es gab oft eine Gruppeneinigkeit zu bestimmten Themen, die - manchmal mit zwischenzeilig etwas herablassendem oder ungeduldigem Ton - den Neuen und Zweifelnden als "die geballte Meinung der Erfahrenen" vorgesetzt wurde. Man müsste mal bedenken, wie auch Kommunikationskultur einladender gestaltet weren könnte.

Das geht natürlich zu Lasten der Intimität und der bereits entstandenen, sicher teils unbewussten "agreements".

Ich für meinen Teil habe hier alle paar Wochen mal reingeguckt, hatte aber das Gefühl, dass es nichts mehr zu lesen gibt. Zu den bekannten Themen gab es die bekannten Statements, neue - im Sinne von andersartigen - Themen gab es kaum.
Erst als es um die Schließung ging und mich mehrere Menschen an-pnten und mich baten, mit umzuziehen, habe ich mal wieder öfter reingeguckt. Finde aber immer noch wenig, wozu ich beitragen möchte.

Gäbe es neue Impulse und größeren Variantenreichtum, würde ich sicher wieder öfter kommen. Ich fände also eine - viell. probeweise - Zeit der völligen Öffnung (auch was die Leseberechtigung angeht) einen Versuch wert.

_________________
http://www.fluechtlingsrat-nrw.de http://www.nspcc.org.uk/


go to top Nach oben
 Profil  
 

21. Sep 2015 21:50

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: passive Mitglieder
BeitragVerfasst: 21. Sep 2015 21:50 
Power-User
Power-User
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 5066
Barvermögen:
 3.007,35 Points
Danke gegeben: 1
Danke bekommen:
7x in 7 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Bundesland: Saarland
 Profil  
echomaker hat geschrieben:
Beides hat in der Vergangeheit Menschen hier schnell wieder vertrieben. Es gab oft eine Gruppeneinigkeit zu bestimmten Themen, die - manchmal mit zwischenzeilig etwas herablassendem oder ungeduldigem Ton - den Neuen und Zweifelnden als "die geballte Meinung der Erfahrenen" vorgesetzt wurde. Man müsste mal bedenken, wie auch Kommunikationskultur einladender gestaltet weren könnte.


Ach, nachdem ich heute mal googelte, wie man uns hier findet, bin ich auf andere Foren gestoßen, in denen sich einige von uns vor Jahren mal tummelten bzw. in denen ich früher mal lesend unterwegs war. Und da dort die gleiche Entwicklung zu vermerken ist - ohne die hier von dir kritisierten User - sehe ich das Problem viel eher in der Vielzahl der Foren, die auf dem Markt vertreten ist. Irgendjemand schrieb es ja schon.
Zudem ist der "Hype" der vergangenen Jahre, was Hb, ADHS und Autismus betrifft, aus meiner Sicht etwas abgeflacht. Was man nicht zuletzt auch an dem Rückgang der Verordnungen von Ritalin sieht.

Ich denke, die alten Vorwürfe kannste gerne stecken lassen, das ist auch öde.

echomaker hat geschrieben:
Ich fände also eine - viell. probeweise - Zeit der völligen Öffnung (auch was die Leseberechtigung angeht) einen Versuch wert.


Eine völlige Öffnung der geschützten Bereiche fände ich keine gute Idee. Da haben doch viele User offener über ihre Probleme gesprochen als sie es in einem völlig offenen Forum getan hätten. Das nachträglich zu ändern, geht meiner Meinung nach überhaupt nicht.

Koko hat natürlich recht, eine Anmeldung ist schnell gemacht und damit hat man die Berechtigung. Weshalb ein interner Bereich auch nicht dazu verführen sollte, Privates allzu offen preiszugeben. Aber zwischen völlig freiem Zugang für jedermann und einer Anmeldung liegen vielleicht doch noch ein paar Tausend Leser, wer weiß.

Heike

_________________
Wer bin ich, wenn ich online bin?

Und was macht mein Gehirn so lange?

(Nicholas Carr)


go to top Nach oben
 Profil  
 

22. Sep 2015 10:22

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: passive Mitglieder
BeitragVerfasst: 22. Sep 2015 10:22 
Power-User
Power-User
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 4181
Barvermögen:
 2.813,65 Points
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
6x in 6 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Bundesland: NRW
Über mich: analytisch und sehr sensibel
 Profil  
Insgesamt sind die Threads in Foren ja rückläufig, egal zu welchem Thema. Das geht den anderen HB-Foren nicht so viel anders.
Ich denke, das hat auch etwas mit verändertem User-Verhalten zu tun. Chatgruppen sind ja heute viel häufiger. Insofern: ich denke, wenn man es schafft, einen Kompromiss hinzubekommen zwischen grundlegenden Infos in kurzer Form, einem öffentlichen Bereich, wo man wenigstens regelmäßig neue Threads hat (vielleicht auch zu Literatur oder Fachartikeln) und einen internen Bereich für alte (und gerne auch neue) Hasen, dann könnte es ja funktionieren. 2-3 genutzte Threads am Tag sollten es aber schon sein.

Gruß

Ubi

_________________
Die Jugend verachtet die Folgen, darauf beruht ihre Stärke. (Martin Kessel)


go to top Nach oben
 Profil  
 

22. Sep 2015 12:04

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: passive Mitglieder
BeitragVerfasst: 22. Sep 2015 12:04 
Power-User
Power-User
Benutzeravatar
Registriert: 11.2008
Beiträge: 2783
Barvermögen:
 923,35 Points
Danke gegeben: 2
Danke bekommen:
2x in 2 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
echomaker hat geschrieben:
Finde aber immer noch wenig, wozu ich beitragen möchte.

Gäbe es neue Impulse und größeren Variantenreichtum, würde ich sicher wieder öfter kommen. Ich fände also eine - viell. probeweise - Zeit der völligen Öffnung (auch was die Leseberechtigung angeht) einen Versuch wert.


Und wo sind deine Themen?

_________________
Gruß
Kuranda99


go to top Nach oben
 Profil  
 

22. Sep 2015 13:26

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: passive Mitglieder
BeitragVerfasst: 22. Sep 2015 13:26 
Power-User
Power-User
Registriert: 10.2008
Beiträge: 9736
Barvermögen:
 5.901,75 Points
Wohnort: Bolivien
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
14x in 14 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Die möchte er hier finden. Nicht einbringen.

_________________
Mein Motto: Immer freudig in die Zukunft sehen......


go to top Nach oben
 Profil  
 

22. Sep 2015 14:51

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: passive Mitglieder
BeitragVerfasst: 22. Sep 2015 14:51 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10259
Barvermögen:
 4.096,70 Points

Bank: 2.057,47 Points
Danke gegeben: 3
Danke bekommen:
11x in 11 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Bundesland: Berlin
Über mich: hochbegabt in kulinarischem Sinne
 Profil  
Hallo,

Maline hat geschrieben:
Vielleicht sollten wir uns einen etwas schlagkräftigeren Namen geben. Forum Hochbegabung phdingens googelt man auch nicht ohne weiteres.

Das „phdingens“ wird ja nicht mitgegoogelt, aber generell gebe ich Dir recht, der Name klingt nicht sexy. Da fände ich die „Alten Hasen“ schon lustiger.
Bild
Falls wir einen neuen Namen ins Auge fassten, müssten wir allerdings die Vorteile eines attraktiveren Namens den Nachteilen gegenüberstellen. Man müsste wissen, wie ein neuer Name - und damit eine geänderte URL - sich auf das Ranking auswirkt (ich fürchte das zieht uns bei den Suchmaschinen wieder runter) und Überlegungen, was mit gespeicherten Favoriten passiert etc.? Weiß da jemand was dazu ? Im Moment haben wir uns nämlich wieder etwas nach oben gearbeitet, das würde ich ungern wieder verlieren. Wir könnten aber auch nur die Startseite überarbeiten mit einem knackigeren Intro. Bin offen für Vorschläge.

Ubi hat geschrieben:
Ich denke, das hat auch etwas mit verändertem User-Verhalten zu tun

Unbedingt. Das liegt nicht nur an vielfältigerem Angebot. Ich sehe es an mir, wenn ich z.B. ein Computerproblem habe, google ich nach Stichworten, früher hätte ich mich vielleicht in einem bestimmten Forum angemeldet, um dann dort zu stöbern, heute schaue ich, wo ich schnell eine Lösung für das konkrete Problem finde, ich denke das ist beim Thema Hochbegabung nicht deutlich anders. Wir müssen hier also gut sichtbaren Mehrwert generieren und ich denke das können wir auch.

echomaker hat geschrieben:
Ich denke, man kann nicht beides haben. Einerseits einen gut geschützten Raum, in dem man möglichst offen unter guten Bekannten reden kann, und gleichzeitig eine offene und gut frequentierte community.

Da gebe ich Dir recht, das ist schwierig. Die teilweise offenen, teilweise geschlossenen Themen, die es im Moment gibt, sind ja ein Versuch, beidem halbwegs gerecht zu werden. Es ist ein Balanceakt, einerseits neugierig machen zu wollen und Lust aufs Anmelden zu wecken, andererseits Diskretion zu wahren bei Themen, die nicht für die breite Öffentlichkeit gedacht sind. Da sollten wir uns nochmals gut austauschen dazu. Was natürlich ungut ist, das ist, wie Michaela bereits schrieb, dass aktuell nur die Themen „Schließung Forum“/“passive Mitglieder“ mit dieser Diskussion hier öffentlich auf der Startseite lesbar sind. Das wirkt nun alles andere als einladend, eher wie der Ausverkauf. Ich schaue mal, ob ich diese Themen in den geschützten Bereich verschieben kann.

echomaker hat geschrieben:
Beides hat in der Vergangeheit Menschen hier schnell wieder vertrieben.

Kann es tatsächlich der Anspruch unseres Forums sein, dass es jedem, der hier herkommt, dauerhaft gefällt? Ich schätze mal das kann kein Forum leisten. Ich denke eher, dass wir zu den Foren mit relativ langer Verweildauer gehören- also falls dies überhaupt für unsere Fragestellung hier relevant ist. Nachdem ich mal im Zwischenherbergsforum quer gelesen habe, was es da für eine Kommunikationskultur gibt, dann bin ich sehr froh über den hier zu findenden Umgang, ich finde es hier kultiviert und wertschätzend und auch deutlich weniger infantil. Und ich denke, der Anspruch auf Konsens auf allen Ebenen ist nicht erfüllbar, dazu sind die Bedürfnisse von Menschen zu unterschiedlich.

echomaker hat geschrieben:
Ich für meinen Teil habe hier alle paar Wochen mal reingeguckt, hatte aber das Gefühl, dass es nichts mehr zu lesen gibt. ... Gäbe es neue Impulse und größeren Variantenreichtum, würde ich sicher wieder öfter kommen.

Was konkret verstehst Du unter Variantenreichtum? Und wie wäre so etwas Deiner Meinung nach herstellbar? Welche Form von neuen Impulsen meinst Du? Fachliche Inputs oder etwas Anderes? Was würdest Du denn wünschen, was „ein Forum“ so macht, dass Du Dich gut unterhalten fühlst, wenn Du alle paar Wochen reinguckst? 8-)
An „fachliche Inputs“ hatte ich übrigens auch schon gedacht. Könntest Du Dir vorstellen, mal etwas Entsprechendes zu verfassen? Immerhin haben wir hier ja geballte Kompetenz, warum diese nicht auch zielführend einsetzen?

echomaker hat geschrieben:
Ich fände also eine - viell. probeweise - Zeit der völligen Öffnung (auch was die Leseberechtigung angeht) einen Versuch wert.

Ich fände eine völlige Öffnung nicht gut, schon gar nicht rückwirkend (ich glaube rechtlich geht das auch gar nicht), denn Themen, die Menschen hier unter dem Deckmantel der Diskretion verfasst haben, kann man – ob nur moralisch oder auch rechtlich – kaum plötzlich rückwirkend der Öffentlichkeit preis geben. Aber nichtsdestotrotz nehme ich Deinen Vorschlag auf und werde irgendwann mal eine Umfrage dazu starten ob mehr Öffnung gewünscht wird oder nicht. Und falls ja, an welcher Stelle.

Lg

Anni


Zuletzt geändert von anni11 am 22. Sep 2015 17:46, insgesamt 2-mal geändert.

go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende
cron

© phpBB® Forum Software • Theme foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker