Anmelden |  Registrieren

Beziehung von HB/IQ zu Vererbung, Schlaf und Immunsystem?

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 9352

1. Mai 2009 14:23

 Betreff des Beitrags: Re: Beziehung von HB/IQ zu Vererbung, Schlaf und Immunsystem?
BeitragVerfasst: 1. Mai 2009 14:23 
  
Bettina hat geschrieben:
Dann evtl. nach Wien (ich bin Österreicherin und hab meine Kontakte) und dann vielleicht wieder zurück nach Deutschland.


Da musst Du schauen, ob das geht, denn einige Länder verlangen inzwischen, dass man im Land, in dem man sein Abi gemacht hat, im entsprechenden Fach einen Studienplatz nachweisen kann.

Wann macht sie denn Abi?

@ Gerenuk

BIst Du extrem jung? Ich habe selten so einen frauenfeindlichen Bockmist gelesen. Ich denke mal, die hübschen und intelligenten Studentinnen gehen nicht an Parties...


go to top Nach oben
  
 

1. Mai 2009 14:29

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Beziehung von HB/IQ zu Vererbung, Schlaf und Immunsystem?
BeitragVerfasst: 1. Mai 2009 14:29 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10267
Barvermögen:
 4.137,15 Points

Bank: 2.057,47 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Bundesland: Berlin
Über mich: hochbegabt in kulinarischem Sinne
 Profil  
Hallo Vita,
Vita hat geschrieben:
BIst Du extrem jung? Ich habe selten so einen frauenfeindlichen Bockmist gelesen.

Gerenuk schreibt auch im Schüler-Forum 8). Und außerdem, lassen wir uns doch von so etwas nicht provozieren, da stehen wir gestandenen Frauen doch ganz locker drüber, oder?!? Bild

Lg

Anni


go to top Nach oben
 Profil  
 

1. Mai 2009 14:53

 Betreff des Beitrags: Re: Beziehung von HB/IQ zu Vererbung, Schlaf und Immunsystem?
BeitragVerfasst: 1. Mai 2009 14:53 
  
Vita hat geschrieben:
@ Gerenuk

BIst Du extrem jung? Ich habe selten so einen frauenfeindlichen Bockmist gelesen. Ich denke mal, die hübschen und intelligenten Studentinnen gehen nicht an Parties...

Dafür treffe ich immer wieder mal Leute, die Schwierigkeiten mit Kritik haben und anstatt zu überlegen und dann zu schlussfolgern "nein, bei mir und allen den ich kenne ist es nicht so. deine meinung trifft auf die allgemeinheit wohl nicht zu.", dann lieber schreiben "so ein total quatsch. ich denk besser nicht drüber nach, denn sonst könnte ich mir ja einer schwäche bewusst werden."


go to top Nach oben
  
 

1. Mai 2009 15:01

 Betreff des Beitrags: Re: Beziehung von HB/IQ zu Vererbung, Schlaf und Immunsystem?
BeitragVerfasst: 1. Mai 2009 15:01 
  
@ lenila, Vita: Meine Tochter macht 2010 Abi. Würde sie ein Jahr Pause machen, was ich ihr auch sehr gönnen würde, käme sie im Jahr 2011 mit dem Doppeljahrgang zusammen. G 8 und G 9 im selben Jahr! Da ist dann der run auf die Unis ungleich größer. Deshalb möchte sie nicht pausieren.

LG Bettina


go to top Nach oben
  
 

1. Mai 2009 17:14

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Beziehung von HB/IQ zu Vererbung, Schlaf und Immunsystem?
BeitragVerfasst: 1. Mai 2009 17:14 
Power-User
Power-User
Registriert: 10.2008
Beiträge: 9747
Barvermögen:
 5.956,80 Points
Wohnort: Bolivien
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Sie könnte in Hessen studieren. Da gibt es keine Studiengebühren und der erste Doppeljahrgang macht gerade mal 2012 sein Abi. Das Doppel-Gemoppel verteilt sich von da ab auf drei Jahre.

Wieviel Halbjahre in der 1. FS hat sie denn belegt? 005

_________________
Mein Motto: Immer freudig in die Zukunft sehen......


go to top Nach oben
 Profil  
 

1. Mai 2009 17:24

 Betreff des Beitrags: Re: Beziehung von HB/IQ zu Vererbung, Schlaf und Immunsystem?
BeitragVerfasst: 1. Mai 2009 17:24 
  
Michaela hat geschrieben:
Wieviel Halbjahre in der 1. FS hat sie denn belegt? 005


Sie hat mit Englisch begonnen und macht da auch LK. War das Deine Frage?


go to top Nach oben
  
 

1. Mai 2009 17:29

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Beziehung von HB/IQ zu Vererbung, Schlaf und Immunsystem?
BeitragVerfasst: 1. Mai 2009 17:29 
Power-User
Power-User
Registriert: 10.2008
Beiträge: 9747
Barvermögen:
 5.956,80 Points
Wohnort: Bolivien
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Ja. Dann hätte sie in Frankfurt schon mal einen Bonus.

Ein Mädchen aus dem Jahrgang meiner Tochter ist mit recht mittelmäßigem Abi nach Wien gegangen, um dort Psychologie zu studieren. War wohl ein teures Vergnügen und hat nicht lange funktioniert. War ihr zu weit von zu Hause. Aber zumindest vor 1,5 Jahren hat es also funktioniert.

_________________
Mein Motto: Immer freudig in die Zukunft sehen......


go to top Nach oben
 Profil  
 

1. Mai 2009 18:11

 Betreff des Beitrags: Re: Beziehung von HB/IQ zu Vererbung, Schlaf und Immunsystem?
BeitragVerfasst: 1. Mai 2009 18:11 
  
Ich denke, dass sie es erst mal in England versuchen will. Da ihr Bruder in England sein wird und sie ihrer nicht genutzen Möglichkeit ein wenig nachtrauert, wird sie das dann auf diese Weise nachholen wollen. Ich nehme mal an, dass der Schnitt nicht schlechter als 1,8 wird. Da wird dann schon noch was zu machen sein. In England nehmen sie ja auch nicht jeden! Aber gut zu wissen, dass in Frankfurt etwas gehen würde.


go to top Nach oben
  
 

4. Mai 2009 08:01

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Beziehung von HB/IQ zu Vererbung, Schlaf und Immunsystem?
BeitragVerfasst: 4. Mai 2009 08:01 
Power-User
Power-User
Registriert: 04.2009
Beiträge: 514
Barvermögen:
 0,00 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Bayern
 Profil  
Michaela hat geschrieben:
Ein Mädchen aus dem Jahrgang meiner Tochter ist mit recht mittelmäßigem Abi nach Wien gegangen, um dort Psychologie zu studieren. War wohl ein teures Vergnügen und hat nicht lange funktioniert. War ihr zu weit von zu Hause. Aber zumindest vor 1,5 Jahren hat es also funktioniert.


Kommt darauf an, wo man wohnt. Für uns ist Wien näher als Frankfurt. :lol:

Maria


go to top Nach oben
 Profil  
 

4. Mai 2009 09:45

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Beziehung von HB/IQ zu Vererbung, Schlaf und Immunsystem?
BeitragVerfasst: 4. Mai 2009 09:45 
Power-User
Power-User
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 1909
Barvermögen:
 0,00 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: weiblich
Bundesland: NRW
 Profil  
In England kommt es sehr auf die Uni an. Es gibt dort ein zentrales Bewerbungsverfahren (UCAS). Ich weiß allerdings nicht, ob das auch für Schüler gilt, die in Deutschland Abitur gemacht haben, oder ob die sich direkt bei den Unis bewerben müssen.
Grüße vom Sugar


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

content

intelligenz vererbung junge kann sich eine hochbegabung auf meine kinder vererbt haben

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende
cron

© phpBB® Forum Software • Theme foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker