Anmelden |  Registrieren

Hochbegabung ab welchen Prozentrang -müssen neue Test her?

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 6559

11. Aug 2009 19:36

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Hochbegabung ab welchen Prozentrang -müssen neue Test her?
BeitragVerfasst: 11. Aug 2009 19:36 
Power-User
Power-User
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 1514
Alter: 50
Barvermögen:
 0,00 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: weiblich
Bundesland: NRW
Über mich: verständnissvoll und hamoniesüchtig
 Profil  
Unser Sohn ist damals Ende der ersten Klasse das erste Mal getestet worden; da war er noch knapp unter dem HB-relevanten Wert. Aber der testende Psychologe hat da schon erklärt, dass auf jeden Fall von einer Hochbegabung ausgegangen werden muss, die dann zu einem späteren Zeitpunkt, am Besten vor dem Schulwechsel, erneut getestet werden müsse.
Der Test fand dann in der 4. Klasse statt und hatte erheblich höhere Werte, als drei Jahre vorher.
In der 6.Klasse wurde dann noch mal getestet und die Werte waren nochmal höher.

Für unseren Sohn könnte man die Theorie, dass die der IQ mit wachsendem Alter höher getestet wird, also bestätigen.

Aber das war ja nie der Grund, ihn überhaupt testen zu lassen und im Rückblick muss ich feststellen, dass viele Jahre lang von Seiten der Ärzte der IQ, bzw. der Prozentsatz, immer im Fordergrund stand und die meisten Probleme gern mit diesen hohen Werten erklärt wurden. Was natürlich, wie ich heute weiß, totaler Unsinn ist.
Die Begabung ist ein kleiner Baustein im Wesenszug des Kindes und meiner Meinung nach sollte der Persönlichkeit des Kindes viel mehr Aufmerksamkeit gewidmet werden, als den nackten Zahlenwerten, die darüber entscheiden, ob eine HB vorliegt oder nicht. Manches Mal wäre es wohl besser, sich, statt mit der Intelligenz, lieber mit den Problemen zu beschäftigen; vielen Kindern wurde darüber viel eher und besser geholfen.
Ich finde es auch teilweise gefährlich, sich nur auf den IQ zu stürzen; bietet es doch vielen Erziehungsfehlern eine tolle Entschuldigung. So erlebe ich gerade im Kindergarten eine Mutter, die begeistert herunter beten kann, was ihr Kind schon alles kann, aber leider gleichzeitig mit der unglaublichen Pfiffigkeit ihres Kindes dessen teilweise brutales Verhalten den anderen Kindern gegenüber entschuldigt! Und solange sich Psychologen dieser Denkweise anschließen und alle Verhaltensauffälliglkeiten auf die Intellegenz schieben, nutzen auch die besten Auswertungsverfahren nichts.

Liebe Grüße
Geli

_________________
Liebe Grüße
Geli %%%


Mögen alle meine Fehler sich auf ihre Plätze begeben und möglichst wenig Lärm dabei machen.


go to top Nach oben
 Profil  
 

11. Aug 2009 19:48

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Hochbegabung ab welchen Prozentrang -müssen neue Test her?
BeitragVerfasst: 11. Aug 2009 19:48 
User
User
Registriert: 10.2008
Beiträge: 471
Barvermögen:
 0,00 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: weiblich
Bundesland: NRW
 Profil  
genau das meinte ich damit, dass ich mit dem heutigen wissen gar nicht mehr testen lassen würde: die probleme kamen in erster linie durch fehlverhalten des kindes, hb hin oder her, die kenntnis der hb hat an der schule so gut wie nicht weitergeholfen... naja, zumindest wissen inzwischen alle beteiligten, dass man sohnemann kognitiv kaum überfordern kann... dass wusste ich allerdings vorher auch schon... :-)

_________________
cocoloco

irre sind auch nur menschen


go to top Nach oben
 Profil  
 

11. Aug 2009 19:58

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Hochbegabung ab welchen Prozentrang -müssen neue Test her?
BeitragVerfasst: 11. Aug 2009 19:58 
Power-User
Power-User
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 1741
Barvermögen:
 0,00 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Bundesland: Hessen
 Profil  
Da muß ich doch gleich mal eine Frage an die Fachmänner reinwerfen: Was ist denn der CFT-1 für ein Test?

_________________
Maxi


go to top Nach oben
 Profil  
 

11. Aug 2009 20:01

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Hochbegabung ab welchen Prozentrang -müssen neue Test her?
BeitragVerfasst: 11. Aug 2009 20:01 
User
User
Registriert: 10.2008
Beiträge: 471
Barvermögen:
 0,00 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: weiblich
Bundesland: NRW
 Profil  
schaust du hier: dhttp://entwicklungsdiagnostik.de/cft_1.html

_________________
cocoloco

irre sind auch nur menschen


go to top Nach oben
 Profil  
 

11. Aug 2009 20:03

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Hochbegabung ab welchen Prozentrang -müssen neue Test her?
BeitragVerfasst: 11. Aug 2009 20:03 
User
User
Registriert: 10.2008
Beiträge: 471
Barvermögen:
 0,00 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: weiblich
Bundesland: NRW
 Profil  
kann übrigens sein, dass dies der erste test war, den sohnemann gemacht hat... weiss es nicht mehr genau...
cft, raven, keine ahnung. jedenfalls ein kurztest zur feststellung der grundintelligenz...
lg, cocoloco

_________________
cocoloco

irre sind auch nur menschen


go to top Nach oben
 Profil  
 

11. Aug 2009 20:06

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Hochbegabung ab welchen Prozentrang -müssen neue Test her?
BeitragVerfasst: 11. Aug 2009 20:06 
Power-User
Power-User
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 1741
Barvermögen:
 0,00 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Bundesland: Hessen
 Profil  
Das ging aber fix :shock: . Danke!

_________________
Maxi


go to top Nach oben
 Profil  
 

11. Aug 2009 20:07

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Hochbegabung ab welchen Prozentrang -müssen neue Test her?
BeitragVerfasst: 11. Aug 2009 20:07 
User
User
Registriert: 10.2008
Beiträge: 471
Barvermögen:
 0,00 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: weiblich
Bundesland: NRW
 Profil  
habe gerade nix zu tun... :-)

_________________
cocoloco

irre sind auch nur menschen


go to top Nach oben
 Profil  
 

11. Aug 2009 20:09

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Hochbegabung ab welchen Prozentrang -müssen neue Test her?
BeitragVerfasst: 11. Aug 2009 20:09 
User
User
Registriert: 10.2008
Beiträge: 471
Barvermögen:
 0,00 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: weiblich
Bundesland: NRW
 Profil  
das "d" am anfang des links ist zuviel!

_________________
cocoloco

irre sind auch nur menschen


go to top Nach oben
 Profil  
 

11. Aug 2009 20:11

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Hochbegabung ab welchen Prozentrang -müssen neue Test her?
BeitragVerfasst: 11. Aug 2009 20:11 
Power-User
Power-User
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 1741
Barvermögen:
 0,00 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Bundesland: Hessen
 Profil  
Hab´s gemerkt, hat trotzdem geklappt. Also nach weglassen des "d"..... :lol:

_________________
Maxi


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Aug 2009 10:07

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Hochbegabung ab welchen Prozentrang -müssen neue Test her?
BeitragVerfasst: 12. Aug 2009 10:07 
Power-User
Power-User
Registriert: 10.2008
Beiträge: 2385
Barvermögen:
 0,00 Points
Wohnort: ~Düsseldorf
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: männlich
Bundesland: NRW
 Profil  
Zitat:
Die K-ABC ist ein Individualtest zur Messung von Intelligenz und erworbenen Fertigkeiten bei Kindern im Alter von 2;6 bis 12;5 Jahren

http://www.testzentrale.de/?mod=detail&id=150

Dass man die Intelligenz in sehr jungen Jahren misst, bedeutet natürlich nicht, dass da ein sonderlich zuverlässiger Wert bei rauskommen muss. Und noch weniger, dass er die kommenden Jahre stabil bleiben muss.


- Martin

_________________
Und wo lassen Sie denken?


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

prozentrang 99

prozentrang über 99 ab welchen prozentrang hochbegabung hawiva iii beispiele Hochbegabung orizentrang 98 intelligenztest prozentrang 99 5

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende

© phpBB® Forum Software • Theme foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker