Anmelden |  Registrieren

Nicht direkt was das ist....

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2803

29. Dez 2008 17:06

 Betreff des Beitrags: Nicht direkt was das ist....
BeitragVerfasst: 29. Dez 2008 17:06 
  
also ich plage mich irgendwie die Tage, da es ja bei uns die letzte Zeit zur Sache ging mit der Frage rum,
entschuldigt aber ich wußte nicht genau in welche Kategorie diese Frage rein sollte, also:

findet ihr eher weniger Vorteile ein irgentwie anderes Kind zu haben, in was für bestimmten Punkten durch die Vorhandene Situation auch immer oder seht ihr mehr Nachteiele darin?

mich würde es auch interessieren, was für Vor und Nachteile ihr darin seht, würdet ihr es lieber anders wollen?

Alos bei mir ist ein einziger Vorteil, nämlich der, daß ich mir nicht den Kopf darüber zerbrechen muß ob meine Tochter irgendwas nicht in der Schule z.B versteht oder verstanden hat, ich brauche mich nicht wie manche Eltern hinzusetzten und ständig nochmal was darüber über das gelernte zu erklären oder gar zu lernen.
Und noch ein großer Punkt, sie ist eines der Mädels, die nicht darauf achten oder es nicht so wichtig für sie ist was andere anhaben oder wie sie aussehen oder jede Strähne muß sitzten, das find ich auch toll, denn die zu eitlen Mädels in der Schule machen sich halt lustig über andere, als mal eine zu meiner Tochter sagte, du ziehst dich an wie ein Kind!,
sagte sie nur, ja bin ich ja auch, du wirst wohl schnell zur Oma!

Die Nachteile sind die, welche sich bei ihr dadurch ausbreiten:

lange Weile wenn nicht den ganzen Tag 24 Stunden über Progamm herrscht, ein Kind welche keine so richtigen Freunde hat und sich mal gerne mit jemanden verabredet, daß ihr Verhalten von wenigen verstanden wird eigentlich von fast garkeinen, auch nicht ihre Witzte, da sie einfach anders denket, daß sie als ein nerviges anstrengendes Kind gesehen wird, nicht nur weil es Würmer bis zum Geht nicht mehr im Hintern hat, sondern weil es auch ein Sensibelchen pur ist, alles muß nach ihrer Nase gehen,
und sie ist sehr kompliziert.
Ich find es auch nicht schön, daß sie von den Lehrern ausgenutzt wird, sie möchte gerne innerlich Forderung und mehr Programm, soll aber erklären und muß nun an einem Tisch sitzten an den nur Kinder sitzten die halt länger brauchen.
Das ist auch nicht für sie einfach, denn sie würde eher neben jemanden sitzten der gleichgesinnter ist, weil sie dann mehr Spaß haben würde.
So zieht es sie eher runter.

Ich füge aber hinzu, daß sie aber wirklich auch ein liebes Mädchen ist, sie lästert echt nicht so über andere sondern versucht die posiziven Seiten zu sehen.


So genug geschreiben, jetzt bin ich auf eure Antworten gespannt!


S


go to top Nach oben
  
 

29. Dez 2008 17:26

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Nicht direkt was das ist....
BeitragVerfasst: 29. Dez 2008 17:26 
Power-User
Power-User
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 1133
Barvermögen:
 0,00 Points
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Verstehe ich das richtig, dass dich interessiert, welche Vor- und Nachteile ich in der Hochbegabung meines Kindes sehe?


Zuletzt geändert von Grauseldis am 11. Mär 2009 17:33, insgesamt 2-mal geändert.

go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Dez 2008 17:36

 Betreff des Beitrags: Re: Nicht direkt was das ist....
BeitragVerfasst: 29. Dez 2008 17:36 
  
Grauseldis hat geschrieben:
Verstehe ich das richtig, dass dich interessiert, welche Vor- und Nachteile ich in der Hochbegabung meines Kindes sehe?

Als Vorteil ganz eindeutig, dass er schon von klein an alles schnell kapierte. Ich gestehe, dass ich leicht ungeduldig werde, wenn ich außerberuflich Dinge vom Hölzchen über's Stöckchen erklären muss. Diese Schnellkapierfähigkeit verliert er gerade wegen des pubertären Hirnumbaus und uff, das ist ganz schön anstrengend.

Dann natürlich, dass ich anders niemals diese ganzen netten Leute getroffen hätte, die ich vom Vorgänger- und Vorvorgängerforum her "kenne" [smilie=love1.gif]. Als Nachteil natürlich einige "Bekanntschaften", auf die ich gerne verzichtet hätte.
[smilie=throw.gif]

Und sonst? Keine Ahnung. Ich denke, Probleme hat jeder irgendwie, die schiebe ich jetzt nicht auf die Hochbegabung. Genauso wie ich nicht davon ausgehe, dass er aufgrund seiner Hochbegabung problemlos durch die Schule kommt und später eine glatte berufliche Karriere hinlegt.

Er ist sehr kreativ - auch hier weiß ich nicht, ob unbedingt die Hochbegabung ursächlich ist - und das ermöglicht es ihm, sich stundenlang mit irgendwas zu beschäftigen - gib ihm eine Rolle Tesafilm und einen Stapel Blätter, und es kommen die abenteuerlichsten Dinge dabei raus. Wobei er so langsam, wie ich an den Weihnachtsgeschenken sehen konnte, ohne Tesafilm auskommt :lol: .

Grauseldis


ja richtig verstanden :wink:


go to top Nach oben
  
 

29. Dez 2008 17:41

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Nicht direkt was das ist....
BeitragVerfasst: 29. Dez 2008 17:41 
Power-User
Power-User
Benutzeravatar
Registriert: 11.2008
Beiträge: 2791
Barvermögen:
 963,40 Points
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Vorteile:
Das Kind konnte sich ziemlich schnell gut und sicher bewegen. Die Phase was will sie bloß von mir war sehr kurz, da sie schnell gut sprach. Ich lerne durch sie die Welt mit neugierigen Kinderaugen kennen und bin erstaunt was es alles zu entdecken gibt. Manchmal muss man halt schuaen das man noch hinterher kommt. Keine Schulprobleme in dem Sinne nicht verstehen zu haben. Tolle Gespräche schon mit der kleinen Person führen zu können und so den Blickpunktwechsel zu trainieren.

Nachteil:
Die Umgebung versteht nicht immer das Kind. Altersangaben sind meistens hinterlich. Was nutzen Museum- und Freizeitsangebote wenn man sie wenn das Thema aktuell ist auf Grund des geringen Alters nicht nutzen kann. Endlose Disskussionen über was darf und was darf nicht in dem Alter mit dem Entwicklungsstand. Das ewige hinterfragen von Aufgaben.

Größter Nachteil, das Kind wird viel zu schnell groß.

Gruß
Kuranda99

_________________
Gruß
Kuranda99


go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Dez 2008 17:54

 Betreff des Beitrags: Re: Nicht direkt was das ist....
BeitragVerfasst: 29. Dez 2008 17:54 
  
Rejo, für mich klingt schon die Frage irgendwie "falsch", wenn ich das mal so sagen darf: Ich habe sie erst gar nicht verstanden: Was heißt "anderes Kind"?

Der Vorteil einer Hochbegabung ist ja wohl offensichtlich: Ich habe endlich jemanden im Haushalt, der keine panische Angst vor Gebrauchsanweisungen aller Art hat, sondern der frohen Mutes mit dem Motto: "Ist doch alles ganz einfach!" durchs Leben geht - und das auch relativ erfolgreich. Dem kann man eigentlich alles in die Hand drücken - vom PC, der angeschlossen werden muss über den Fernseher, den es zu programmieren gilt oder einem Physikbuch: Man hat immer das beruhigende Gefühl, da ist jemand, der alles versteht. Im Gegensatz zu vielen seiner erwachsenen Mitmenschen hat er auch schon früh Ironie verstanden, was ich immer sehr hilfreich fand, da z.b. mein Ex oder meine Mutter in der Hinsicht eher unbegabt sind und sie bestimmte Anspielungen nicht verstanden haben. Bei meinem Kind hatte ich schon immer das Gefühl, dass ich nichts extra "püriert" erklären musste, sondern ganz normal reden konnte. Das war und ist ein sehr schönes Gefühl. Besonders schön ist dabei auch, dass er schon früh gelernt hat, seine eigene Meinung zu bilden und zu äußern, und das sehr differenziert.

Und da bin ich auch schon beim Nachteil: Ich neige sicher dazu, ihn zu überschätzen und vergesse oft, dass er gerade mal 11 Jahre alt ist. So erwarte ich viel mehr von ihm als es nötig wäre, weil ich immer denke, er müsse doch alles verstehen! Einmal waren wir unterwegs, ich weiß gar nicht mehr genau, was das Problem war, ich glaube, es war mal wieder irgendwas technisches oder organisatorisches; ich war nervös und hab so was dämliches gesagt wie: "Pass mal auf; du bist doch hochbegabt, jetzt erwarte ich von dir, dass du das irgendwie hinbekommst!" Völlig bescheuert! Er hatte zwar den rettenden Einfall, aber so was sollte sich kein Kind anhören müssen :oops:

Das, was du ansprichst, dass dein Kind keine richtigen Freunde hat, kann ich so überhaupt nicht bestätigen: Bei uns hat der Hochbegabte zig gute Freunde, und die normal begabte gar keine.

Und das, was grauseldis sagt, versteh ich gleich gar nicht: Wenn du meinst, du siehst es als Nachteil einer Hochbegabung an, so komische Zeitgenossen wie mich kennengelernt zu haben, so erkenne ich den direkten Zusammenhang zur Hb deiner Kinder nicht: Wir hätten uns genauso gut beim Frauenarzt über den Weg laufen können - dann hättest du das sicher nicht als Nachteil des Frauseins gewertet, oder?


go to top Nach oben
  
 

29. Dez 2008 18:10

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Nicht direkt was das ist....
BeitragVerfasst: 29. Dez 2008 18:10 
Power-User
Power-User
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 1133
Barvermögen:
 0,00 Points
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
lenila hat geschrieben:
Und das, was grauseldis sagt, versteh ich gleich gar nicht: Wenn du meinst, du siehst es als Nachteil einer Hochbegabung an, so komische Zeitgenossen wie mich kennengelernt zu haben, so erkenne ich den direkten Zusammenhang zur Hb deiner Kinder nicht: Wir hätten uns genauso gut beim Frauenarzt über den Weg laufen können - dann hättest du das sicher nicht als Nachteil des Frauseins gewertet, oder?


Nee, nee, lenila, dich meinte ich doch überhaupt nicht. Bei denjenigen, die ich meinte, ließ sich schon der direkte Zusammenhang zur Hochbegabung herstellen, denn es ging dabei um die gefühlte, gespiegelte, an-einer-Aufgabe-erkannte und was-weiß-ich Hochbegabung. Dich sozusagen kennengelernt zu haben sehe ich absolut nicht als Nachteil an. Und im Grunde genommen waren die anderen doch ein Vorteil - jetzt bringt mich virtuell so leicht nicht mehr aus der Ruhe [smilie=neener.gif].

Grauseldis


go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Dez 2008 18:14

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Nicht direkt was das ist....
BeitragVerfasst: 29. Dez 2008 18:14 
Power-User
Power-User
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 2694
Barvermögen:
 620,90 Points

Bank: 2.400,00 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Hessen
Über mich: steh mit der Rechtschreibung auf Kriegsfuss ;-)
Ich habe einen Sohn.
 Profil  
lenila hat geschrieben:


Und das, was grauseldis sagt, versteh ich gleich gar nicht: Wenn du meinst, du siehst es als Nachteil einer Hochbegabung an, so komische Zeitgenossen wie mich kennengelernt zu haben, so erkenne ich den direkten Zusammenhang zur Hb deiner Kinder nicht: Wir hätten uns genauso gut beim Frauenarzt über den Weg laufen können - dann hättest du das sicher nicht als Nachteil des Frauseins gewertet, oder?

Lenila ziehst du eigentlich gerne alle Schuhe an die mal in einem Raum stehen?

_________________
mamamoritz Bild"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht." - Aus Sambia"


go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Dez 2008 18:17

 Betreff des Beitrags: Re: Nicht direkt was das ist....
BeitragVerfasst: 29. Dez 2008 18:17 
  
Naja, ich bin nicht gerade davon ausgegangen, dass grauseldis mich zur Patentante ihrer Kinder machen wollte - und glaube, da liege ich gar nicht mal so falsch :wink:


go to top Nach oben
  
 

29. Dez 2008 18:20

 Betreff des Beitrags: Re: Nicht direkt was das ist....
BeitragVerfasst: 29. Dez 2008 18:20 
  
EDIT


Zuletzt geändert von liberty am 20. Aug 2009 16:12, insgesamt 1-mal geändert.

go to top Nach oben
  
 

29. Dez 2008 18:23

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Nicht direkt was das ist....
BeitragVerfasst: 29. Dez 2008 18:23 
Power-User
Power-User
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 1133
Barvermögen:
 0,00 Points
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
lenila hat geschrieben:
Naja, ich bin nicht gerade davon ausgegangen, dass grauseldis mich zur Patentante ihrer Kinder machen wollte - und glaube, da liege ich gar nicht mal so falsch :wink:


Das wäre entfernungtechnisch schon etwas schwierig.
b


Zuletzt geändert von Grauseldis am 11. Mär 2009 17:33, insgesamt 2-mal geändert.

go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende

© phpBB® Forum Software • Theme foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker