Anmelden |  Registrieren

Versuch einer Erklärung - "double-trouble-Kombi"

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 138 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 9543

23. Jan 2009 12:18

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Versuch einer Erklärung - "double-trouble-Kombi"
BeitragVerfasst: 23. Jan 2009 12:18 
Power-User
Power-User
Registriert: 10.2008
Beiträge: 1494
Barvermögen:
 0,00 Points
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Maxi hat geschrieben:
Ja, Druck braucht meiner auch. Und da dass ja nun völlig gegen die momentane allgemeine Erziehungtechnik ist bin ich da schon verunsichert. Meine Eltern haben auch ganz ordentlich Druck auf mich ausgeübt. Geschadet hat es nicht. Bei mir hat es funktioniert, bei meinem Bruder nicht.



Bei meinem Großen funktioniert es - bei meinem Jüngeren nicht... (Aber da ist es -noch- nicht so notwendig...): Der Kleine, mittlerweile 12, demnächst 13, jetzt in der 8., hat nach Klassensprung in der GS ja immer Superleistungen hingelegt. Er begann auf dem Gym. dann auch mit einem 1,x -Schnitt, konnte den mühelos halten.Ohne Arbeitsaufwand.
Dann wurden die Noten gemischter... Der Schnitt sank. Nun ja - fand ich nicht toll, aber auch nicht dramatisch. Dramatisch ist es bis heute noch nicht, aber es gibt halt wesentlich mehr 3er als vorher. Und eigentlich reicht ihm das nicht unbedingt, denn er ist schon recht ehrgeizig.
"Druck" hat bei ihm überhaupt nicht funktioniert. Er hat sich ganz klar, mit Ansage dagegen aufgelehnt, Diskussionen endeten immer damit dass er meinte, das was ich mir so vorstelle, was er tun müsse, sei ganz klar zu viel - aber, na guuuut - bisschen mehr (Viertelstunde? oder so ähnlich...) kann ich ja machen...

Nach der letzten Franz-Arbeit, die 3- war, was ihn sehr geärgert hat, weil es an einer Aufgabe lag, die er, weil nicht gelernt, schlicht KOMPLETT verbaselt hatte, aheb ich ihn mir geschnappt und -ganz ruhig, jedenfalls für meine Verhältnisse... :roll: - folgenden Vortrag gehalten:
Du wirst, wenn du auf dieser Schiene wie im Moment bleibst, weiterhin Leistungen bringen, die vermutlich mehr und mehr Richtung Mittelmäßigkeit tendieren werden. Mittelmaß ist ok - wenn es für dich ok ist - Dramen erwarte ich eigentlich eher nicht, von daher raubt es mir nicht den Schlaf...
Du wirst dann möglicherweise, ohne großen Aufwand, ein mittelmäßiges bis mäßiges Abi machen. Auch das ist ok, wenn's für dich ok ist.
Da du noch keine Ahnung hast, was du später mal machen möchtest, musst du dir klar machen, dass ein mäßiges Abi dir evtl. die eine oder andere Möglichkeit verbauen wird... Wenn das für dich ok ist....

Allerdings hast du die Möglichkeit, mit ein wenig Mehraufwand auf ein vernünftiges Abi zuzuarbeiten. Du hast das große Glück, so leicht zu lernen, dass du keineswegs den Aufwand wie dein Bruder bringen musst.... (Wenn er DAS täte, stünde er wahrscheinlich überall SUPER:::) - also, entscheide dich...

Antwort war, er wolle es sich überlegen.
Eine oder 2 Wochen später kam er auf mich zu und meinte, er sehe die Notwendigkeit jetzt schon ein. Wolle mehr machen. Ich möge ihm das aber bitte selbst überlassen, WIE viel...

Auf dem Weg ist es jetzt - ich sehe, dass er mehr tut - aber wirklich mitkriegen tue ich das nicht, weil er das schon immer völlig alleine und selbstständig gemacht hat. Also warte ich ab.

Meine Güte - es soll doch tatsächlich Eltern geben, die nur solche Selbstläufer haben...

Schreckliche Vorstellung - worüber sollte ich mich denn dann aufregen??!! :shock: :lol:

Druck hilft da jedenfalls Null, sondern führt nur zur Totalverweigerung. was er nicht will, das passiert nicht. (Das ist übrigens auch der, der im Alter von 4 seine eigene Geburtstagsfeier verlassen wollte mit den Worten, ihm reiche das jetzt, er brauche eine Auszeit - die anderen könnten aber gern ohne ihn weiterfeiern...

Sturmhexe

_________________
Life is what happens, while you're busy making your excuses....


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Jan 2009 12:52

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Versuch einer Erklärung - "double-trouble-Kombi"
BeitragVerfasst: 23. Jan 2009 12:52 
Power-User
Power-User
Registriert: 10.2008
Beiträge: 1088
Barvermögen:
 15,00 Points
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
:-?


Zuletzt geändert von Grott am 8. Apr 2010 08:03, insgesamt 1-mal geändert.

go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Jan 2009 13:07

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Versuch einer Erklärung - "double-trouble-Kombi"
BeitragVerfasst: 23. Jan 2009 13:07 
Power-User
Power-User
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 1741
Barvermögen:
 0,00 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Bundesland: Hessen
 Profil  
Zitat:
Das ist übrigens auch der, der im Alter von 4 seine eigene Geburtstagsfeier verlassen wollte mit den Worten, ihm reiche das jetzt, er brauche eine Auszeit - die anderen könnten aber gern ohne ihn weiterfeiern...
Ich werf mich ja gleich weg: Meine Kleine hatte sich vor zwei Jahren mitten während der Geburstagsfeier ins Bett gelegt......
Vielleicht sollten wir mal überprüfen, ob bei uns verwandtschaftliche Bande bestehen :mrgreen: .

Beim Großen könnte ich ja mit seinen Leistungen leben, wenn sie einfach mal kontinuierlich wären. Ich sehe auch kaum eine Änderung der Lerngewohnheiten, die diese krassen Unterschiede erklären könnten. Mir geht die Vorstellung, dass er sich evt. zu große Lücken aufbaut, aufs Gemüt.

_________________
Maxi


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Jan 2009 15:03

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Versuch einer Erklärung - "double-trouble-Kombi"
BeitragVerfasst: 23. Jan 2009 15:03 
Power-User
Power-User
Registriert: 10.2008
Beiträge: 1494
Barvermögen:
 0,00 Points
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Ja - maxi, kann ich verstehen, geht mir auch auf's Gemüt...
Heute kam er mit der Botschaft aus der Schule, dass die gestrige Zeugniskonferenz ergab, dass es in seiner Klasse 10 (!!!!!) versetzungsgefährdete Kandidaten gibt. Er wisse nicht, ob er dazugehört... :roll: - Nachtigall.... :cry:

Ist die 9. Also die, für deren Überstehen man ja eh 3xxx machen kann - auch ohne ADS.

Au Mann - ich mag nicht mehr!! [smilie=drowning.gif]

Sturmhexe

_________________
Life is what happens, while you're busy making your excuses....


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Jan 2009 15:53

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Versuch einer Erklärung - "double-trouble-Kombi"
BeitragVerfasst: 23. Jan 2009 15:53 
Power-User
Power-User
Registriert: 10.2008
Beiträge: 1494
Barvermögen:
 0,00 Points
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Naja - mein findiger Sohn kann durchaus 10 Namen aufzählen, von denen er denkt, dass es die trifft... :roll: :twisted:

Danke.....

Sturmhexe

_________________
Life is what happens, while you're busy making your excuses....


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Jan 2009 16:00

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Versuch einer Erklärung - "double-trouble-Kombi"
BeitragVerfasst: 23. Jan 2009 16:00 
Power-User
Power-User
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 1133
Barvermögen:
 0,00 Points
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Und selbst wenn - es sind ja glücklicherweise erst die Halbjahreszeugnisse


Zuletzt geändert von Grauseldis am 18. Mär 2009 14:48, insgesamt 1-mal geändert.

go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Jan 2009 16:49

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Versuch einer Erklärung - "double-trouble-Kombi"
BeitragVerfasst: 23. Jan 2009 16:49 
Power-User
Power-User
Registriert: 10.2008
Beiträge: 2385
Barvermögen:
 0,00 Points
Wohnort: ~Düsseldorf
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: männlich
Bundesland: NRW
 Profil  
In Töchterchens 6. Klasse gab es genau eine fünf.
Und die hatte ihre Banknachbarin.
Lauf los, Mädel, die Einschläge kommen immer näher! ;-)

Ansonsten bietet ihr Zeugnis noch viel Verbesserungspotential.
Eine einzige vier in Englisch geht ja noch, aber eine drei in Physik geht ja nun gar nicht! ;-)


- Martin

_________________
Und wo lassen Sie denken?


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Jan 2009 16:54

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Versuch einer Erklärung - "double-trouble-Kombi"
BeitragVerfasst: 23. Jan 2009 16:54 
Power-User
Power-User
Registriert: 10.2008
Beiträge: 9747
Barvermögen:
 5.956,80 Points
Wohnort: Bolivien
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
An unserer Ex-Schule galt jede Halbjahres-4 als potenzielle Ganz-Jahres-5. Da waren nur sehr wenige nicht versetzungsgefährdet.

Wenn 10 wirklich ernsthaft gefährdet wären, würde ich mich an Schulamt wenden.

_________________
Mein Motto: Immer freudig in die Zukunft sehen......


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Jan 2009 17:40

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Versuch einer Erklärung - "double-trouble-Kombi"
BeitragVerfasst: 23. Jan 2009 17:40 
Power-User
Power-User
Registriert: 10.2008
Beiträge: 1722
Barvermögen:
 395,85 Points

Bank: 915,10 Points
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Bei meinem Sohn stand auf den letzten Halbjahreszeugnisse immer : die Versetzung ist gefährdet ( diesmal scheint es aber ohne zu gehen). Und jedesmal wurde zum Schuljahresende hin Gas gegeben.


Sabine


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Jan 2009 19:36

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Versuch einer Erklärung - "double-trouble-Kombi"
BeitragVerfasst: 23. Jan 2009 19:36 
Power-User
Power-User
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 1741
Barvermögen:
 0,00 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Bundesland: Hessen
 Profil  
Zitat:
Heute kam er mit der Botschaft aus der Schule, dass die gestrige Zeugniskonferenz ergab, dass es in seiner Klasse 10 (!!!!!) versetzungsgefährdete Kandidaten gibt. Er wisse nicht, ob er dazugehört... :roll: - Nachtigall.... :cry:
Wie übel!!! Hat du denn Grund für die Behauptung er könnte dazu gehören??? Werden bei euch die Noten nicht vorab bekannt gegeben???
Ich hoffe, dass der Kelch (auch wenn es erst Halbjahreszeugnisse sind) an euch vorüber geht, denn ich kann mir vorstellen, wie viel Sorgen du dir machst. [smilie=sad1.gif]

_________________
Maxi


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 138 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

tiefenpsychologie und hochbegabung

content

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende

© phpBB® Forum Software • Theme foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker