Anmelden |  Registrieren

Wenig Schlaf

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3577

24. Jan 2013 22:54

Offline
 Betreff des Beitrags: Wenig Schlaf
BeitragVerfasst: 24. Jan 2013 22:54 
Power-User
Power-User
Benutzeravatar
Registriert: 12.2012
Beiträge: 1327
Barvermögen:
 5.087,65 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Schleswig- Holstein
Über mich: Mutter eines Sohnes
 Profil  
Hallo zusammen,
unser Nachwuchs braucht schon seit er auf der Welt ist, wenn ich so überlege, seit er im Bauch ist, eher wenig Schlaf. Als Baby und Kleinkind immer schon um 5h wach und puppenlustig, obwohl er spät geschlafen hat. Zu Beginn der Schulzeit war er zumindest am Abend etwas müder (so gg. 20.30 geschlafen, 6h wach). Jetzt, nach einem halben Jahr Langeweile in d 1.Klasse ;), ist es so, dass er vor 21.30/22h nicht müde wird. Er liest dann noch (um 19.30 h ist in der Regel Bettzeit), oder evtl. Hörspiel oder beides. Er ist halt noch wach, kommt dann auch häufig noch aus dem Bett, weil er noch irgendeine wichtige (wissenschaftliche) Frage hat, oder auf Toilette muss .......etc..ich sag mal, entspannte Erwachsenenzeit ist was Anderes! Da er auch den ganzen Tag Input braucht und am Morgen dann schon wieder um 5/5.30h wach ist, gehe ich oftmals echt auf dem Zahnfleisch. Gefühltes 6-jähriges Schlafdefizit!!!!!! 020
Wer kennt das und hat da mal ein paar Tipps oder gute Worte?????
Lg Uhura

_________________
"Wer lacht und singt gehört in Therapie!" A.Adler

"Ein Keks unter einem Baum ist ein wunderbar schattiges Plätzchen"


go to top Nach oben
 Profil  
 

24. Jan 2013 23:15

 Betreff des Beitrags: Re: Wenig Schlaf
BeitragVerfasst: 24. Jan 2013 23:15 
  
Macht er Sport?


go to top Nach oben
  
 

25. Jan 2013 07:01

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Wenig Schlaf
BeitragVerfasst: 25. Jan 2013 07:01 
Power-User
Power-User
Benutzeravatar
Registriert: 12.2012
Beiträge: 1327
Barvermögen:
 5.087,65 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Schleswig- Holstein
Über mich: Mutter eines Sohnes
 Profil  
Ja, also 3x in der Schule, montags schwimmen, am Freitag Judo, und am Abend gehen wir noch so 4-5x in der Woche ne kleine Runde laufen. Und natürlich, wenn es der Winter zulässt, gerne mal ne Radtour. Lg Uhura

_________________
"Wer lacht und singt gehört in Therapie!" A.Adler

"Ein Keks unter einem Baum ist ein wunderbar schattiges Plätzchen"


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Jan 2013 09:25

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Wenig Schlaf
BeitragVerfasst: 25. Jan 2013 09:25 
Power-User
Power-User
Registriert: 09.2010
Beiträge: 567
Barvermögen:
 1.437,05 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: weiblich
Bundesland: NRW
 Profil  
Warte noch ein Weilchen, bis er Harry Potter o.ä. liest. Mein Sohn war stundemlang in einer anderen Welt. Dafür muss man ertragen in der Restzeit mit Zaubersprüchen attackiert zu werden.

Allgemein helfen auch viele Verabredungen mit Freunden.

Meine Kinder schlafen auch selten früher ein. Es stört mich aber auch nicht, wenn sie sich größtenteils alleine beschäftigen. Dafür bestehe ich darauf, dass man mich morgens vor der offiziellen Aufwachzeit in Ruhe lässt.

Katze

_________________
Es handelt sich hierbei um meine rein persönliche Meinung ohne Anspruch auf objektive Wahrheit.
*****
Probleme lassen sich nicht mit den Denkweisen lösen, die zu ihnen geführt haben. (Albert Einstein)


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Jan 2013 09:42

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Wenig Schlaf
BeitragVerfasst: 25. Jan 2013 09:42 
Power-User
Power-User
Benutzeravatar
Registriert: 11.2008
Beiträge: 2791
Barvermögen:
 963,40 Points
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Schlafen kann man lernen und auch verlernen. Klare Regeln sorgen für Ruhe.

_________________
Gruß
Kuranda99


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Jan 2013 09:56

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Wenig Schlaf
BeitragVerfasst: 25. Jan 2013 09:56 
Power-User
Power-User
Registriert: 10.2008
Beiträge: 9753
Barvermögen:
 5.986,80 Points
Wohnort: Bolivien
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
19.30 Uhr ist vielleicht ein bißchen früh. Hast du schon mal versucht, das etwas nach hinten zu verschieben? Um das frühe Aufwachen brauchst du dich nicht mehr lange zu sorgen. Demnächst wirst du froh sein, wenn du ihn morgens aus dem Bett bekommst.

Ich könnte gar nicht sagen, wann meine Kinder in dem Alter eingeschlafen sind. Es gab eine Zu-Bett-Geh-Zeit. Danach hatten die Kinder "oben" zu sein. Länger "unten" bleiben durfte, wer sich entsprechend benehmen konnte und mindestens in der 4. Klasse war. Ein Kinderprogramm gab es aber abends grundsätzlich nicht.

_________________
Mein Motto: Immer freudig in die Zukunft sehen......


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Jan 2013 10:16

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Wenig Schlaf
BeitragVerfasst: 25. Jan 2013 10:16 
User
User
Benutzeravatar
Registriert: 11.2010
Beiträge: 72
Barvermögen:
 0,00 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Hessen
 Profil  
Klein-Sohn, 7 ging schon mit 3 nicht vor 21:00 ins Bett. Da hört er auch noch eine CD und schläft 21:15 - 21:30 ein.
Da er immer pünktlich um 7:00 wach ist, manchmal auch früher und er den ganzen Tag über energiegeladen glücklich und ausgeglichen durch die Gegend hüpft, sah ich keinen Anlass das anders zu regeln.

Die meisten Kinder in Klein-Sohns Klasse haben eine frühere Zu-Bett-Geh-Zeit, was mir egal ist - für uns alle passte es so.

Groß-Sohn 10 J. hatte schon immer "Phasen" manchmal muss er schon um 21:00 im Bett sein und 5 Minuten später schnarcht er, manchmal findet er bis 23:00 keine Ruhe - Hauptsache es besteht von mir aus nicht auch noch da Druck dahinter was von ihm erwartet wird. - Er hat es gelernt für sich selber herauszufinden was er gerade braucht

Aus meiner Sicht: nimm die Vorschriften raus und den Druck, achte auf ein "vernünftiges" Verhalten, schmeiss die Erziehungsratgeber weg, es wird sich einpendeln,

LG, N.


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Jan 2013 10:21

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Wenig Schlaf
BeitragVerfasst: 25. Jan 2013 10:21 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10281
Barvermögen:
 4.208,45 Points

Bank: 2.057,47 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Bundesland: Berlin
Über mich: hochbegabt in kulinarischem Sinne
 Profil  
Hallo,

so lange Dein Sohn morgens munter ist, wird er keinen Schlafmangel haben. Ihr müsst also nur eine Uhrzeit vereinbaren, ab der er noch wach sein darf (lesen, Hörbuch hören...), aber nur noch in seinem Zimmer ohne Einbeziehung der Eltern.

Schlafenszeiten müssen im Grunde immer wieder neu verhandelt werden, da sich ja der Bedarf bei den Kindern permanent verändert. Aber wenn Du ab einer bestimmten Zeit nicht mehr gestört werden möchtest, ist es eine Frage der Konsequenz, das auch durchzusetzen. Falls Dein Sohn also nochmals auf Toilette möchte oder noch einen Schluck Wasser "braucht" kann er das natürlich machen, bzw. holen, aber ohne großes Tamtam allerseits.

Lg

Anni


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Jan 2013 12:33

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Wenig Schlaf
BeitragVerfasst: 25. Jan 2013 12:33 
Power-User
Power-User
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 1426
Barvermögen:
 636,30 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Hessen
 Profil  
Meine vier Kinder brauch(t)en alle recht wenig Schlaf. Zumindest bevor sie in die Pubertät kamen ;-) .

Junior (10) geht derzeit gegen 22.00 Uhr ins Bett, Aufstehen muss er um 6.40 Uhr. Er hat als Baby extrem viel geschlafen, aber als Kleinkind hat sich das ganz schnell geändert. Wenn man ihn um die Uhrzeit ins Bett brachte, die "eigentlich" für das Alter empfohlen wurde, wachte er schon gegen Morgen auf und blieb dann hellwach. Mittagsschlaf hatte er sich etwa mit 2 Jahren abgewöhnt...

Wenn ein Kind weniger schläft als andere, aber morgens von selbst aufwacht und tagsüber nicht müde wirkt, dann ist das halt so. Wobei ich es nicht schon 2 Stunden vor seiner Einschlafzeit ins Bett packen würde.

Einen Zusammenhang mit "Langeweile in der Schule" sehe ich da übrigens nicht.

LG
aspiema


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Jan 2013 13:22

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Wenig Schlaf
BeitragVerfasst: 25. Jan 2013 13:22 
Power-User
Power-User
Benutzeravatar
Registriert: 12.2012
Beiträge: 1327
Barvermögen:
 5.087,65 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Schleswig- Holstein
Über mich: Mutter eines Sohnes
 Profil  
Danke für die Tipps und Infos!!! Muss man wohl mit leben, mit so einem Nachtschattengewächs! Freu mich also auf die Pubertät, wo wir dann alle mal bis 10 Uhr schlafen können!!!!! ;)

_________________
"Wer lacht und singt gehört in Therapie!" A.Adler

"Ein Keks unter einem Baum ist ein wunderbar schattiges Plätzchen"


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

hochbegabte erwachsene brauchen wenig schlaf

brauchen hochbegabte weniger schlaf

hochbegabt wenig schlaf als erwachsener baby lacht selten hochbegabung hochbegabt wenig schlaf erwachsen brauchen hochbegabte erwachsene weniger schlaf brauchen hochbegabte mehr schlaf erwachsene

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende
cron

© phpBB® Forum Software • Theme foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker