Anmelden |  Registrieren

Berichtigung Jahr der Entscheidung!

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 111 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3714

6. Okt 2009 14:32

Offline
 Betreff des Beitrags: Berichtigung Jahr der Entscheidung!
BeitragVerfasst: 6. Okt 2009 14:32 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 6223
Barvermögen:
 5.107,80 Points

Bank: 16.193,68 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: weiblich
Bundesland: RLP
Über mich: Gnothi seauton
 Profil  
Die Doku kommt heute abend um 22.15 Uhr im ZDF und morgen nochmal um 20.15. in ZDF-Dokukanal (digital) mit anschliessender Diskussion.
Ich hoffe, ich hab es jetzt richtig gelesen!

Entschuldigung, ich schau deutsches Fernsehen fast nur zum Bügeln und dabei denke ich auch noch über die Finanzen nach
:lol: Ida


go to top Nach oben
 Profil  
 

6. Okt 2009 14:41

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Berichtigung Jahr der Entscheidung!
BeitragVerfasst: 6. Okt 2009 14:41 
Power-User
Power-User
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 1909
Barvermögen:
 0,00 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: weiblich
Bundesland: NRW
 Profil  
Kann jeder den Doku-Kanal empfangen? Ich bin da nicht so bewandert.


go to top Nach oben
 Profil  
 

6. Okt 2009 15:09

 Betreff des Beitrags: Re: Berichtigung Jahr der Entscheidung!
BeitragVerfasst: 6. Okt 2009 15:09 
  
Leider nein, wir haben den nicht.


go to top Nach oben
  
 

6. Okt 2009 15:28

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Berichtigung Jahr der Entscheidung!
BeitragVerfasst: 6. Okt 2009 15:28 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 6223
Barvermögen:
 5.107,80 Points

Bank: 16.193,68 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: weiblich
Bundesland: RLP
Über mich: Gnothi seauton
 Profil  
Empfangbar, wenn Ihr digitales Fernsehen (SAT oder Kabel) habt.

Schau mal nach, ob ihr außer ZDF und ARD noch weitere ÖR-Sender mit diesen Kennungen habt , digital senden die auf mehreren Kanälen.

Ansonsten heute abend lange aufbleiben ;-)


go to top Nach oben
 Profil  
 

6. Okt 2009 15:33

 Betreff des Beitrags: Re: Berichtigung Jahr der Entscheidung!
BeitragVerfasst: 6. Okt 2009 15:33 
  
:-! ..also SAT und Kabel haben wir auch. Da muss ich nochmal nachschauen. Ich sehe fast nie mehr fern und bin da auch nicht mehr so auf dem Laufenden. :oops: Sorry Sugar, war keine beabsichtigte Fehlinfo. ;-)


go to top Nach oben
  
 

6. Okt 2009 21:27

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Berichtigung Jahr der Entscheidung!
BeitragVerfasst: 6. Okt 2009 21:27 
Power-User
Power-User
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 4192
Barvermögen:
 2.868,95 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Bundesland: NRW
Über mich: analytisch und sehr sensibel
 Profil  
Die Beiträge stehen bereits in der Mediathek des ZDF on-line. Die Doku habe ich mir gerade angeschaut. Das bayerische System hat mich doch ziemlich erschüttert. Da bin ich froh, dass NRW das noch etwas flexibler handhabt.

Gruß

Ubi

_________________
Die Jugend verachtet die Folgen, darauf beruht ihre Stärke. (Martin Kessel)


go to top Nach oben
 Profil  
 

6. Okt 2009 22:35

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Berichtigung Jahr der Entscheidung!
BeitragVerfasst: 6. Okt 2009 22:35 
User
User
Benutzeravatar
Registriert: 11.2008
Beiträge: 365
Alter: 37
Barvermögen:
 0,00 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Bayern
 Profil  
Ich schau gerade die Reportage.
Ich bin schockiert. Nicht wegen dem bayr. Schulsystem, das kenn ich ja. Schockiert, wie die Eltern ihre Kids unter Druck setzen - obwohl sie schon unglaublich viel für die Schule tun.

Ich kenn das so nicht. Weder von mir früher, noch jetzt bei meinem Sohn.

Manoman...ist das wirklich so Gang und Gäbe (mal ganz naiv gefragt jetzt, weil ich mich echt gerade wundere....hab zwar mit Schulsystem usw. viel zu tun, aber eben aus einem ganz anderen Blickwinkel...) ?

LG

_________________
[center]""Denken ist schwer, darum urteilen die meisten." "[/center]
[center](C.G. Jung)[/center]


go to top Nach oben
 Profil  
 

6. Okt 2009 23:04

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Berichtigung Jahr der Entscheidung!
BeitragVerfasst: 6. Okt 2009 23:04 
User
User
Registriert: 10.2008
Beiträge: 471
Barvermögen:
 0,00 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: weiblich
Bundesland: NRW
 Profil  
ich bin auch voll geschockt.... das ist doch krank! ich war zwar bisher nicht stolz darauf, dass mein sohn NICHTS für die schule tut, ( er schreibt ja auch so einsen und zweien) aber es kann doch nicht richtig sein, in der vierten klasse so einen druck auszuüben, damit es das kind aufs gym schafft.... das geht doch dann spätestens zwei jahre später in die hose...
unabhängig davon, geht bei uns der stress zur zeit von der lehrerin aus... sie droht bei jeglichem fehlverhalten damit, dass man so aber nicht auf´s gymnasium kommt.... unser schulsystem ist echt krank!

_________________
cocoloco

irre sind auch nur menschen


go to top Nach oben
 Profil  
 

6. Okt 2009 23:28

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Berichtigung Jahr der Entscheidung!
BeitragVerfasst: 6. Okt 2009 23:28 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 6223
Barvermögen:
 5.107,80 Points

Bank: 16.193,68 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: weiblich
Bundesland: RLP
Über mich: Gnothi seauton
 Profil  
@Monerle: das hatte ich gemeint

War absolut realistisch (natürlich nicht für uns zuhause :-D ), genau so ist die Atmosphäre in der 4. Klasse. Endlich mal was realistisches zu dem Thema im Fernsehen.
Bei uns hätte man dann noch mit dem weiteren Kampf um einen passenden Gymnasialplatz nach der passenden Empfehlung weitermachen können :-( .

Wobei ich das bayrische System mit den klaren Noten und den vielen Arbeiten und den Zwischenmeldungen an die Eltern noch gerechter finde als bei uns, wo im Grunde mündlicher, optischer und elterlicher Eindruck auf den Lehrer die entscheidendste Faktoren sind.

Aber egal, da brauch man doch eigentlich nicht mehr viel über die Ursachen des großen Einfluss der Herkunft auf den Abschluss philosophieren.

Wobei ich persönlich anmerken muss, dass doch nicht die Eltern dran schuld sind, wenn sie die bestmögliche Ausbildung für das Kind wollen?

Ist doch das System, dass die verfügbaren Ressourcen derartig verknappt hat, das man sich als Mutter das ewig vorwirft, wenn man das Kind im Zweifel nicht über die letzte Hürde gepusht hat. Wenn der Lebensweg schon so früh so entscheidend geprägt wird. Allen Lippenbekenntnissen zum Trotz ist es halt nicht durchlässig, sondern überaus schwierig.

Tut mir leid, aber ich glaube, viele von uns können da gar nicht richtig mitreden. Ich hoffe inständig, ich werde nie an so eine Situation kommen.
Aber ich verstehe, wenn man dann alles versucht. Was sind einige Monate Zähnezusammenbeissen gegen das, was auf dem Spiel steht?
Umso bitterer, wenns nicht klappt.

Ziemlich betroffen, Ida


go to top Nach oben
 Profil  
 

6. Okt 2009 23:54

 Betreff des Beitrags: Re: Berichtigung Jahr der Entscheidung!
BeitragVerfasst: 6. Okt 2009 23:54 
  
Freud hat geschrieben:
Wenn der Lebensweg schon so früh so entscheidend geprägt wird. Allen Lippenbekenntnissen zum Trotz ist es halt nicht durchlässig, sondern überaus schwierig.


Das ist genau der Punkt! Viel zu früh muss die Entscheidung getroffen werden, die dann über die Zukunft bestimmt. Durchlässig ist fast nichts. Den eingeschlagenen Weg kann man kaum mehr verlassen.

Wenn ich an die letzten beiden Grundschuljahre meiner Tochter denke, wird mir jetzt noch ganz übel. Sie war immer eine Träumerin, hatte gerne getrödelt und musste immer viel für Mathe lernen. Die Lehrerin hatte sie und uns dermaßen unter Druck gesetzt. Außerdem hatte sie irgendwann beschlossen, dass sie eigentlich nicht für das Gymnasium geeignet wäre aufgrund ihres Tempos. O-Ton: "Quälen Sie doch das arme Kind nicht!" :shock:

Als sie endlich am Gymnasium war, konnten wir alle aufatmen und die gute, entspannte Zeit begann. In diesem Schuljahr macht sie Abitur und hatte nie auch nur die geringsten Probleme. Wären wir damals nicht sehr bestimmt aufgetreten, hätte sie eventuell keine Chance gehabt, das Abitur zu machen. Da stimmt doch was nicht. 004

LG Bettina


go to top Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 111 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende
cron

© phpBB® Forum Software • Theme foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker