Anmelden |  Registrieren

Buchtipp für 12-15jährige

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1321

21. Jun 2012 09:37

Offline
 Betreff des Beitrags: Buchtipp für 12-15jährige
BeitragVerfasst: 21. Jun 2012 09:37 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10277
Barvermögen:
 4.188,00 Points

Bank: 2.057,47 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Bundesland: Berlin
Über mich: hochbegabt in kulinarischem Sinne
 Profil  
Hallo,

angeregt durch evils Thread eröffne ich hier noch einen für größere Jungs (oder Mädchen, die auch an Jungsthemen interessiert sind)

Mein Sohn liest gerne die Bücher von Anthony Horowitz, momentan
Die fünf Tore

Die Alex Rider Serie von Horowitz liebt er auch, das ist so in etwa James Bond für Jugendliche. Und soll wohl auch gut geschrieben sein, zumindest hat mein Sohn bei Horowitz zum ersten Mal gute Formulierungen bewusst wahrgenommen. Die Cover lassen eher Triviales anmuten, das scheint zu täuschen:
Alex Riders erster Fall

Warrier Cats hat ihn nicht so fasziniert.

Lg

Anni


go to top Nach oben
 Profil  
 

21. Jun 2012 10:36

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Buchtipp für 12-15jährige
BeitragVerfasst: 21. Jun 2012 10:36 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10277
Barvermögen:
 4.188,00 Points

Bank: 2.057,47 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Bundesland: Berlin
Über mich: hochbegabt in kulinarischem Sinne
 Profil  
Hallo,

kokolores hat geschrieben:

Uhhhh, da bekomme ich ja bereits Gänsehaut nur vom Klappentext lesen. :shock:

kokolores hat geschrieben:
Der dunkle Wächter - hat mir sehr gut gefallen, meinem Sohn und meiner Schwester war es zu gruselig und sie haben es beide nicht zu ende gelesen.

Den Wächter hat mein Sohn mit 10 Jahren mal angefangen und nach einigen Seiten wieder weggelegt. Ich schätze, den holen wir in ein bis zwei Jahren mal wieder raus, dann könnte das passen. Dass Zafon spannend schreiben kann, wissen wir ja zu Genüge.

Lg

Anni


go to top Nach oben
 Profil  
 

21. Jun 2012 10:55

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Buchtipp für 12-15jährige
BeitragVerfasst: 21. Jun 2012 10:55 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 6223
Barvermögen:
 5.107,80 Points

Bank: 16.193,68 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: weiblich
Bundesland: RLP
Über mich: Gnothi seauton
 Profil  
Ruf der Tiefe von Brandis und Ziemek
Da spielt eine gefährliche Krakin mit :lol:


go to top Nach oben
 Profil  
 

21. Jun 2012 11:49

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Buchtipp für 12-15jährige
BeitragVerfasst: 21. Jun 2012 11:49 
Power-User
Power-User
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 2694
Barvermögen:
 620,90 Points

Bank: 2.400,00 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Hessen
Über mich: steh mit der Rechtschreibung auf Kriegsfuss ;-)
Ich habe einen Sohn.
 Profil  
Buch Tipps für Jugendliche :-,,

Warum in die Ferne schweifen...

_________________
mamamoritz Bild"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht." - Aus Sambia"


go to top Nach oben
 Profil  
 

10. Apr 2015 09:05

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Buchtipp für 12-15jährige
BeitragVerfasst: 10. Apr 2015 09:05 
User
User
Registriert: 09.2013
Beiträge: 211
Barvermögen:
 1.154,95 Points
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Inspiriert von einem anderen Thread hier eine Dystopie mit Magie, die eher für Jugendliche gedacht ist. Für die Englisch-Cracks natürlich im Original - bzw. so wie es mir immer geht: Ich finde die Idee spannend, will wissen, wie es weitergeht und dann mag ich einfach nicht auf die Übersetzung des nächsten Bandes warten... Brandon Sanderson - Reckoners-Reihe)

Für mich ist Brandon Sanderson die Entdeckung des letzten Jahres und ich kann wirklich jede Reihe bzw. auch die Einzelbücher empfehlen. Wobei mir bei der Mistborn-Reihe der 4. Band eher nicht zugesagt hat. Die Mistborn-Reihe war allerdings auch als Trilogie ausgelegt und der 4. Band setzt 300 Jahre später wieder ein... Brandon Sanderson hat eine mir bislang unbekannte Art mit Magie-Konzepten zu arbeiten und ich finde seine Ideen völlig faszinierend. Für Fantasy-Fans, die keine Lust (mehr) auf böse Orks, Drachen, Zwerge und Co. oder blutige Schlachten haben, zumindest einen Versuch wert. Am bekanntesten sind wohl die Sturmlicht-Chroniken, die deutschen Übersetzungen sind wie so oft in zwei Bücher pro Englischem Band rausgekommen. Über die Qualität der Übersetzung kann ich nichts sagen, da ich bei dem noch jungen Author schnell sein bisheriges "Lebenswerk" nachgelesen hatte und nicht mehr auf Übersetzungen warten möchte (s.o.) Die Sturmlicht-Chroniken sind auch wirklich gut, ich denke auch für ältere Jugendliche (15/16?) schon faszinierend.

_________________
Albus Dumbledore: 'Genau genommen sind meine Fehler, da ich - verzeih mir - eher klüger bin als die meisten Menschen, in der Regel auch entsprechend größer.'


go to top Nach oben
 Profil  
 

10. Apr 2015 11:30

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Buchtipp für 12-15jährige
BeitragVerfasst: 10. Apr 2015 11:30 
Power-User
Power-User
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 4192
Barvermögen:
 2.868,95 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Bundesland: NRW
Über mich: analytisch und sehr sensibel
 Profil  
Ja Brandon Sanderson ist wirklich ein Pänomen. Insbesondere scheint er ein sehr harter Arbeiter zu sein, ich kenne kaum einen Autor mit einem derartigen Output.

Seine vielen Magie-Welten und -Systeme sind gut durchdacht und gut recherchiert. Aber wie so oft sind es die Personen und Charaktere, die eine Geschichte ausmachen.

Er beschäftigt sich auch damit, warum Fantasy immer in einer Mittelalterwelt spielt und versucht andere Settings (den Wilden Westen, amerikanische Großstädte in der Jetztzeit). Wobei ich zugeben muss, dass ich das nicht so gerne mag, wahrscheinlich, weil ich mich einfach in eine andere Zeit versetzen lassen möchte.

Weil wir hier bei den Jugendlichen sind, dieses Buch von ihm ist auch sehr gelungen:
[urlhttp://www.amazon.de/Rithmatist-Roman-Heyne-fliegt/dp/3453269861/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1428657797&sr=8-2&keywords=the+rithmatist]Der Rhithmatist[/url]

Hier noch ein Link zu seinen Blogs:
http://brandonsanderson.com/

Er unterrichtet auch "Creative Writing" an der Brigham Young University (und ist offenbar Mormone).

_________________
Die Jugend verachtet die Folgen, darauf beruht ihre Stärke. (Martin Kessel)


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende
cron

© phpBB® Forum Software • Theme foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker