Anmelden |  Registrieren

Zukunft des Forums?

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3364

24. Dez 2012 10:27

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft des Forums?
BeitragVerfasst: 24. Dez 2012 10:27 
Power-User
Power-User
Registriert: 08.2010
Beiträge: 2635
Barvermögen:
 120,10 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Bayern
 Profil  
Heike hat geschrieben:
Vielleicht kann man Christina andere Arbeiten abnehmen, sodass sie nur im schlimmsten Fall moderieren muss. Das Lesen sämtlicher Beiträge am Tag könnte man sicher unterforenspezifisch an mehrere User aufteilen, die dann suspekte Beiträge an Christina weiterleiten.


Das würde Christina aber nur sehr wenig Arbeit abnehmen und es würde auch die Prozesse verlängern.

_________________
Neuer deutscher Satzbau:
Subjekt-Prädikat-Beleidigung-Alter


go to top Nach oben
 Profil  
 

24. Dez 2012 12:45

 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft des Forums?
BeitragVerfasst: 24. Dez 2012 12:45 
  
Liebe Christina,

ich denke, Du weißt selbst am besten, welche Art Arbeit Du abgeben könntest, ohne dass die datenschutzrechtlichen Themen ein Problem werden könnten.

Zur Moderation teile ich Heikas Ansicht. ;) Aber vielleicht gibt es ja irgendwelche Handlanger-Arbeiten, die Einzelne von uns übernehmen könnten? Ich hatte ein sehr arbeitsreiches Jahr, sodass ich außer zum Lesen zu nix mehr kam. Außer zu Annis Filmquiz natürlich. ;) Im neuen Jahr habe ich vielleicht wieder ein bisschen mehr Zeit, sodass ich eine kleine Aufgabe eventuell übernehmen könnte.

Nochmal zur Moderation: Dies ist wahrscheinlich eh der kleinste Part, den Du, Christina, vielleicht weiterhin alleine bewältigen könntest? Ich kann mir nicht vorstellen, wer da sonst in Frage kommen könnte. In letzter Zeit gab es doch keine Vorfälle mehr, die ein Eingreifen nötig gemacht hätten. Außer, mir ist etwas entgangen, da ich nicht mehr täglich hier war die letzte Zeit.

Jetzt aber erstmal ein schönes und friedliches Weihnachtsfest Euch allen! Bild

LG Bettina


go to top Nach oben
  
 

24. Dez 2012 12:59

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft des Forums?
BeitragVerfasst: 24. Dez 2012 12:59 
Power-User
Power-User
Benutzeravatar
Registriert: 01.2010
Beiträge: 2521
Barvermögen:
 40,40 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: weiblich
Bundesland: NRW
 Profil  
Maline hat geschrieben:
Finde ich nicht. Hier ist doch schon seit Monaten nichts mehr passiert, was moderiert hätte werden müssen. Und falls es mal dazu kommt, können wir Christina immer noch im Hintergrund helfen.


Genau deshalb muss Christina ja nicht alles selber lesen. Die Leserei könnten sich Anni und Ida doch teilen. Falls es Streit oder ... gibt könnten sie Christina benachrichtigen das sie sich einschaltet.

Was ich nicht schön fände, wenn User hier als Moderatoren auftreten, bei Meinungsverschiedenheiten hat ihr Wort immer irgendwie mehr Gewicht.

Maline z.B. fände ich gut für Neuanmeldungen. Die nötige Diskretion traue ich ihr zu. Muss man denn überhaupt seinen Namen angeben? ich dachte nur die E-Mail.

_________________
Bild



LG ulan



Öffne die Augen für die kleinen Dinge des Lebens und das Glück ist ganz nah


go to top Nach oben
 Profil  
 

24. Dez 2012 14:01

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft des Forums?
BeitragVerfasst: 24. Dez 2012 14:01 
User
User
Registriert: 02.2009
Beiträge: 302
Barvermögen:
 30,40 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Bundesland: Nrw
 Profil  
Heike hat geschrieben:
Dazu möchte ich ganz dezent anmerken, dass ich bis auf maximal 1-2 User niemanden der hier regelmäßig anwesenden Nutzer für geeignet halte, uns zu moderieren. Dafür gibt es viel zu viele "Feindbilder". Und wage niemand das zu bestreiten :mrgreen:

011


go to top Nach oben
 Profil  
 

26. Dez 2012 17:17

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft des Forums?
BeitragVerfasst: 26. Dez 2012 17:17 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 6222
Barvermögen:
 5.102,75 Points

Bank: 16.193,68 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: weiblich
Bundesland: RLP
Über mich: Gnothi seauton
 Profil  
Zum Thema Moderation kann ich nur meine ganz persönliche Sichtweise heranziehen:

Ich bin nicht mehr in der Schule und daher obliegt das Urteil über Inhalt und Qualität meiner Beiträge meinem eigenen Anspruch und sicher auch meiner eigenen moralischen Kontrollinstanz.
Jedenfalls ist es so, dass ich das, was ich schreibe, schon so schreiben möchte und nicht anders.

Im realen Leben muss ich mich schon mit genug uneingeladen angedienten Ratschlägen, Meinungsäußerungen und Anträgen, unterschiedlichster Qualität, herumschlagen, dazu muss ich nur mal die Ranzen aufmachen :lol:.

Das Mituser als Moderator darüber befinden, wie mein Beitrag zu bewerten ist und ihn gegebenenfalls verändern, ist in meiner Welt nicht vorstellbar. Es ist doch jeder Mituser in der Lage, seine eigene Meinung dagegen zu stellen und ich denke, aus diesem Gleichgewicht heraus funktioniert das Forum, so wie es funktioniert, in der Diskussion.
Sofern sich in der Diskussion kein Konsens findet, können zwei Meinungen auch als solche, konträre, stehenbleiben.

Ich würde mir das bei anderen auch nicht anmaßen.

Etwas anderes ist die Position der Administration, selbstverständlich akzeptiere ich, wenn ich hier schreibe, dass Christina, als Betreiberin der Plattform, auf ihrer Plattform nur das veröffentlicht, was sie veröffentlichen will.
Das hat dann aber weniger mit Meinung zu tun, mehr mit Hausrecht und mit ihrer Verantwortung. Und ich finde, dass hat sie bislang immer sehr klug gehandhabt und ich fände es überaus bedauerlich, wenn sich daran etwas ändern würde, weil ich das als sehr positiv empfinde.

Aber so wie ich es verstanden habe, geht es doch mehr darum, Routinearbeit abzunehmen, die weniger mit der Moderation, als mit Verwaltungsarbeit, die der Betrieb eines Forums und die rechtlichen Verpflichtungen mit sich bringen, zu tun hat?

Neuanmeldungen zu sichten, ernsthafte zu überprüfen, unernsthafte auszusortieren, Karteileichen anzuschreiben?
Sich zu verpflichten, in einem bestimmten Turnus alle Neubeiträge durchzulesen und bedenkliche (das kommt doch auch nicht so oft vor) zur Prüfung zu melden?
Damit Christina nicht zeitlich so verpflichtend gebunden ist?
Ich denke, wenn da mehrere mitmachen, dann könnte man das doch sicher irgendwie verteilen, da kann man sich auch gegenseitig absprechen, damit eine Verlässlichkeit gewährleistet ist, ein bestimmter Wochentag zum Beispiel, an dem man obenstehende Arbeiten verantwortlich durchführt.

Christina, ist das vielleicht möglich, diese Dinge als Email zu exportieren und zu verteilen? Dann könnte man das für Dich zum Beispiel sortieren und versandfertig vorbereiten?

Wie gesagt, ich beteilige mich da gerne und da ich doch fast täglich online bin, will ich gerne meinen Beitrag zum Fortbestand des Forums dazusteuern.

Deine Situation ist jeder Mutter mehr als verständlich!

LG, Ida


go to top Nach oben
 Profil  
 

26. Dez 2012 17:30

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft des Forums?
BeitragVerfasst: 26. Dez 2012 17:30 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar
Registriert: 09.2009
Beiträge: 1912
Barvermögen:
 217,25 Points
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Mein Angebot zu moderieren,bezog sich vielmehr auf die Hintergrundsarbeit:Themen in passende Rubrik verschieben,Spams entfernen Spammer zu sperren,Hilfestellungen für Neuuser im Umgang mit der software etc. etc etc..

Und sollte doch mal etwas zu moderieren in Themen sein..kann man ja Christina aufmerksam machen.

@Sarah wenn Beruf und Familienleben vereint ist es schon viel arbeit so ein Forum zu betreuen.
Ich moderiere mit vier weitere Moderatoren ein Forum
Das ist unsere heutige bescheidende Statistik

Zitat:
Themen: 44.513, Beiträge: 435.835, Benutzer: 26.853


welches sehr groß ist und wir sind zu 5 plus Admin. daher denke ich dass ich den Zeitaufwand die eine berufstätige alleinerziehende Mutter hat richtig einschätzen kann.

Christina hat das alles hier allein neben Fullzeitjob und Kind gemacht,da frage ich mich schon wo sie selbst geblieben.

edit: Wenn Moderatoren benötigt werden könnte ich mir als neutrale Personen,IDA,Anni,Aspiema und Ubi vorstellen.

_________________
Ehe man eigene Kinder hat, hat man nicht die leiseste Vorstellung davon, welches Ausmaß die eigene Stärke, Liebe oder Erschöpfung annehmen kann.

Peter Gallagher


go to top Nach oben
 Profil  
 

26. Dez 2012 18:33

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft des Forums?
BeitragVerfasst: 26. Dez 2012 18:33 
Power-User
Power-User
Registriert: 10.2008
Beiträge: 2385
Barvermögen:
 0,00 Points
Wohnort: ~Düsseldorf
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: männlich
Bundesland: NRW
 Profil  
In anderen Schulforen geht Moderieren relativ problemlos.
Spammer sperren, beleidigende Inhalte entfernen, nicht diskutieren.
Aber bei Hochbegabten wir das eine Herausforderung, die diskutieren so gerne.

Wählt mich! :mrgreen:


- Martin

P.S.: Als Administrator 1-2 Stunden pro Tag jeden Beitrag lesen zu müssen fände ich unzumutbar.
Aber auch da würde ich nicht diskutieren sondern 2-3 User meine Wahl zu Moderatoren befördern.

_________________
Und wo lassen Sie denken?


go to top Nach oben
 Profil  
 

26. Dez 2012 23:02

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft des Forums?
BeitragVerfasst: 26. Dez 2012 23:02 
Power-User
Power-User
Registriert: 08.2010
Beiträge: 2635
Barvermögen:
 120,10 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Bayern
 Profil  
@evil: Schon klar, aber so viel Traffic haben wir ja nicht. Und wenn man es entsprechend aufteilt, ist es so viel Arbeit dann eben auch wieder nicht.
Die Moderatorenvorschläge kann ich so nur unterstützen.

_________________
Neuer deutscher Satzbau:
Subjekt-Prädikat-Beleidigung-Alter


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Dez 2012 07:11

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft des Forums?
BeitragVerfasst: 27. Dez 2012 07:11 
Power-User
Power-User
Registriert: 10.2008
Beiträge: 1088
Barvermögen:
 15,00 Points
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Hallo Christina,

wenn ich bedenke aus welchen Gründen dieses Forum schnell gewachsen ist, kann ich nur halbwegs den Vorschlag für eine Moderation von jemand anderen unterstützen. Ich kann deine persönlichen Gründe dafür jedoch durchaus nachvollziehen.
Christina, egal wie du dich entscheiden wirst, um dich zu entlasten, vermute ich, dass sich eine Moderatorenfrage "hier im Forum" als ein sensibles Thema herrausstellen wird.

Freud hat geschrieben:
Etwas anderes ist die Position der Administration, selbstverständlich akzeptiere ich, wenn ich hier schreibe, dass Christina, als Betreiberin der Plattform, auf ihrer Plattform nur das veröffentlicht, was sie veröffentlichen will.
Das hat dann aber weniger mit Meinung zu tun, mehr mit Hausrecht und mit ihrer Verantwortung. Und ich finde, dass hat sie bislang immer sehr klug gehandhabt und ich fände es überaus bedauerlich, wenn sich daran etwas ändern würde, weil ich das als sehr positiv empfinde.

Das sehe ich genauso. Mein persönlicher Wunsch wäre es, das es so bleibt. Geht aber anscheinend leider nicht 020

Vielen lieben Dank Christina, für deine Arbeit. [smilie=clap.gif]

Ich hoffe du findest eine vertretbare Lösung für Dich und die Mehrheit der User.

LG
Grott


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Dez 2012 13:29

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft des Forums?
BeitragVerfasst: 27. Dez 2012 13:29 
Power-User
Power-User
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 4181
Barvermögen:
 2.813,65 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Bundesland: NRW
Über mich: analytisch und sehr sensibel
 Profil  
Hallo,

ich denke mal, dass Moderatoren der einzige Ausweg sind, wenn es für Christina weniger Arbeit sein soll. Wobei man den Begriff "Moderator" mal nicht zu hoch setzen sollte. Es wäre daher gut, wenn Christina so halbwegs erklären könnte, was da alles zu tun ist: Administration, Spam entfernen, Einstellen von gesetzteswidrigen Texten verhindern. Das können vermutlich mehrere Leute hier, es gibt ja auch welche mit Erfahrung für so etwas. Und Zeit.

Moderation im Sinne von Schreit schlichten (eigentlich meinen wir da mehr Mediation, denke ich) ist ein anderes Thema. Das braucht einen sehr sensiblen Umgang, den Christina (vielen Dank!) bislang stets hatte. Allerdings sind die Gelegenheiten ja Gott sei Dank auch nicht so häufig. Es wäre zu klären, ob Christina die Mediationsfunktion weiterhin ausüben kann oder ob auch das zu viel Zeit in Anspruch nimmt. Falls ja, kann nur Christina alleine klären, wen sie die gerne in ihrem Team hätte. Und, da es Christinas Forum ist, werden wir mit ihrer Entscheidung leben (gut können aber auch müssen).

Was mich selbst angeht: vielen Dank für euer Vertrauen, das ehrt mich. Ich finde es aber auch schwierig zwischen eigenem Schreiben und der Mediationsfunktion zu wechseln, da geht es mir wie Ida. Andererseits gibt es ja in den meisten Forensoftwaren die Möglichkeit, die Moderatorentätigkeit in den Beiträgen entsprechend zu vermerken. Die letztendlich Gesamtverantwortung liegt bei Christina, an die man sich per PN im nicht lösbar erscheinenden Konfliktfall wenden kann. Bislang war die Moderation hier äußerst moderat. Das sollte, finde ich, auch so bleiben.

Zeitlich kann ich selbst eigentlich nur Abende anbieten und da maximal einen festen Wochentag pro Woche. Denn Christina braucht Verlässlichkeit, sonst hilft ihr das nichts. Insofern braucht es ein Team, denke ich mal.

Beste Grüße

Ubi

_________________
Die Jugend verachtet die Folgen, darauf beruht ihre Stärke. (Martin Kessel)


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende
cron

© phpBB® Forum Software • Theme foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker