Anmelden |  Registrieren

Mobbing im Netz

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 575

11. Aug 2009 11:46

Offline
 Betreff des Beitrags: Mobbing im Netz
BeitragVerfasst: 11. Aug 2009 11:46 
Power-User
Power-User
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 4183
Barvermögen:
 2.823,65 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Bundesland: NRW
Über mich: analytisch und sehr sensibel
 Profil  
Zitat:
Zudem geht den Tätern online leicht jede Beißhemmung flöten. Im Schutz der Anonymität wird sogar das Mauerblümchen hinterhältiger, als es sich im wahren Leben je trauen würde. Und wer die Tränen seiner Opfer nicht miterlebt, kennt kein Erbarmen.


Quelle: http://www.spiegel.de/schulspiegel/lebe ... 84,00.html

Gruß Ubi

_________________
Die Jugend verachtet die Folgen, darauf beruht ihre Stärke. (Martin Kessel)


go to top Nach oben
 Profil  
 

11. Aug 2009 14:16

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Mobbing im Netz
BeitragVerfasst: 11. Aug 2009 14:16 
Power-User
Power-User
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 1909
Barvermögen:
 0,00 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: weiblich
Bundesland: NRW
 Profil  
Ein interessanter link, danke.
Meine jüngste Tochter ist seit ein paar Tagen Mitglied im SchülerVz. Ihr Profil ist nur für Freunde sichtbar und ich denke, dass ich im Moment noch mehr beeinflussend wirken kann als in einigen Jahren.
Die schlechten Erfahrungen, wie im Spiegel beschrieben, haben meine älteren Kinder bisher nicht machen müssen.
Mobbing in der Schule ist ein Alltagsproblem - ich denke aber, es ist nicht schlimmer als zu meiner Zeit.
Grüße vom Sugar


go to top Nach oben
 Profil  
 

11. Aug 2009 14:31

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Mobbing im Netz
BeitragVerfasst: 11. Aug 2009 14:31 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10260
Barvermögen:
 4.102,00 Points

Bank: 2.057,47 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Bundesland: Berlin
Über mich: hochbegabt in kulinarischem Sinne
 Profil  
Hallo,

sugar hat geschrieben:
Mobbing in der Schule ist ein Alltagsproblem - ich denke aber, es ist nicht schlimmer als zu meiner Zeit.

es ist aber subtiler - und von der ganzen Welt und das auch noch nachhaltig nachlesbar. Und noch mehr zu manipulieren als im RL. Es hat m.E. schon eine andere Dimension als früher, wenn ein Papierzettelchen mit "Dani ist doof" im Klassenzimmer kreiste. Dazu kommt, dass viele der Nutzer diese Gefahr offensichtlich nicht richtig einschätzen. Das Beispiel des Lehrers, der die Profile der Kinder aushing und diese sich dadurch "entblößt" fühlten, zeigt dies sehr deutlich.

Lg

Anni


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Aug 2009 14:10

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Mobbing im Netz
BeitragVerfasst: 12. Aug 2009 14:10 
Power-User
Power-User
Registriert: 10.2008
Beiträge: 2385
Barvermögen:
 0,00 Points
Wohnort: ~Düsseldorf
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: männlich
Bundesland: NRW
 Profil  
Zitat:
Was neu und qualvoll ist: Die sichere Zone schrumpft. Wer ehedem gemobbt wurde, fand wenigstens nach Schulschluss eine andere Welt vor. Das ist vorbei. "Es gibt keinen Rückzugsraum mehr", sagt Medienpädagoge ...

Kwark. Nach Schulschluss drückte man sich früher halt mit dem Rücken an der Wand im Jugendheim rum.
Der Unterschied ist eher, dass es ehedem keine Medienpädagogen und kein spiegel.de gab.
Ich denke, das Problem bleiben nach wie vor die Mobbing-Mechanismen an sich.

Okay, das Internet ist eine weitere Mobbing-Dimension.
Aber eine, von der die Mobber relativ wenig Ahnung haben.
Und eine, in der sie für gewöhnlich beweiskräftige Spuren hinterlassen.

Okay, die unpersönliche Kommunikation ist ein Risiko.
Aber dafür kann man überlegter und gezielter reagieren.
Letztenlich stottert oder lispelt im Internet niemand.

Zitat:
Auch gefälschte Profile in Netzwerken sind ein Problem. Etliche Videos im Internet zeigen schülergerechte Anleitungen, um etwa Passwörter bei SchülerVZ abzufangen. Schon Elfjährige verändern so die Profilseiten ihrer Mitschülerinnen.

Die Elfjährigen von heute mit einem SchülerVZ-Account sind die Dreizehnjährigen von morgen mit einem Handy-Provider-Account und die Fünfzehnjährigen von übermorgen mit einem Online-Banking-Account. Irgendwann müssen sie's lernen...


- Martin

_________________
Und wo lassen Sie denken?


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Aug 2009 16:13

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Mobbing im Netz
BeitragVerfasst: 12. Aug 2009 16:13 
User
User
Registriert: 10.2008
Beiträge: 471
Barvermögen:
 0,00 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: weiblich
Bundesland: NRW
 Profil  
ich sehe es wie martin und erinnere mit grausen die mütter beim elternsprechtag, die empört auf eine hausaufgabe reagierten, bei der wahlweise "googeln" oder das suchen nach einem passenden buch in der bücherei gefordert war....
lieben gruß,
cocoloco

_________________
cocoloco

irre sind auch nur menschen


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Aug 2009 16:17

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Mobbing im Netz
BeitragVerfasst: 12. Aug 2009 16:17 
Power-User
Power-User
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 4183
Barvermögen:
 2.823,65 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Bundesland: NRW
Über mich: analytisch und sehr sensibel
 Profil  
Ich weiß ja nicht,

das kann ja doch ganz unangenehme Dimensionen annehmen. Und ist auch öffentlicher als ein Jugendheim. Da viele Eltern im Netz selber nicht firm sind, kann das schon übel ausgehen.

Gruß

Ubi

_________________
Die Jugend verachtet die Folgen, darauf beruht ihre Stärke. (Martin Kessel)


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Aug 2009 18:26

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Mobbing im Netz
BeitragVerfasst: 12. Aug 2009 18:26 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10260
Barvermögen:
 4.102,00 Points

Bank: 2.057,47 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Bundesland: Berlin
Über mich: hochbegabt in kulinarischem Sinne
 Profil  
Hallo,

Ubi hat geschrieben:
Und ist auch öffentlicher als ein Jugendheim. Da viele Eltern im Netz selber nicht firm sind, kann das schon übel ausgehen.

wobei die Eltern auch nicht immer wissen, was im Jugendheim so abgeht. Ich denke in beiden Fällen hilft mehr gute Aufklärung als Kontrolle oder Verbot.

Lg

Anni


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Aug 2009 20:58

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Mobbing im Netz
BeitragVerfasst: 12. Aug 2009 20:58 
Power-User
Power-User
Registriert: 10.2008
Beiträge: 2385
Barvermögen:
 0,00 Points
Wohnort: ~Düsseldorf
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: männlich
Bundesland: NRW
 Profil  
Ich denke, die mögliche Aufmerksamkeit der Umgebung ist ein begrenzender Faktor.
Also man kann sich in einem Bergdorf intensiv das Maul darüber zerreissen, dass der Ötzi es mit einem Schaf getrieben hat.
Oder in der Großstadt den Link zu einem Toillettenvideo der Klasse 10c als einen von vielen nebenbei konsumieren.
Der summarische Effekt auf das Umfeld ist m.E. ähnlich.


- Martin

_________________
Und wo lassen Sie denken?


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende
cron

© phpBB® Forum Software • Theme foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker