Anmelden |  Registrieren

Viele verschiedene Tests, unterschiedliche Ergebnisse.

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 8101

6. Mär 2013 16:43

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Viele verschiedene Tests, unterschiedliche Ergebnisse.
BeitragVerfasst: 6. Mär 2013 16:43 
Power-User
Power-User
Registriert: 10.2008
Beiträge: 9753
Barvermögen:
 5.986,80 Points
Wohnort: Bolivien
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
"Gäste" auf Elternabend sind meines Wissens unzulässig. Es sei denn, der Vorsitzende der Klassenelternschaft lädt dich ein. Und die Klasseneltern sind damit einverstanden.

Vielleicht steckst du deine Erwartungen etwas hoch?

_________________
Mein Motto: Immer freudig in die Zukunft sehen......


go to top Nach oben
 Profil  
 

6. Mär 2013 17:12

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Viele verschiedene Tests, unterschiedliche Ergebnisse.
BeitragVerfasst: 6. Mär 2013 17:12 
User
User
Registriert: 04.2011
Beiträge: 323
Barvermögen:
 240,40 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Zur Klassenelternschaft hätten wir gehört / gehören können: Wir erhielten als Kann-Kind-Eltern ein Anschreiben der Stadt mit dem Datum der Schulanmeldung, begleitet vom Hinweis, dass die Schule ggf. noch gesondert anschreibt um Informationsabende für die Neu-Eltern bekannt zu geben. Also haben wir, als kein solches Schreiben kam, nachgefragt.

Zu dem Zeitpunkt wusste die Schule noch nicht, dass wir nur Gäste gewesen wären - bis zum Anmeldungstermin hätten wir uns zudem ja auch noch anders entscheiden können. Am "Kann-Status" lag´s auch nicht, es gab einfach keinen Info-Abend, auch nicht für die Muss-Kind-Eltern, mit dem oben genannten Hinweis.

Trägt, fürchte ich, nicht dazu bei, die Zahl der Sprengelflüchtlinge zu verringern (inzwischen waren wir mal Mäuschen spielen, bei der Hortanmeldung - so schlimm sieht´s da gar nicht aus, wie wir es nach der "Kontaktvermeidungs-Politik" beinah schon befürchtet hatten...)


go to top Nach oben
 Profil  
 

6. Mär 2013 18:35

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Viele verschiedene Tests, unterschiedliche Ergebnisse.
BeitragVerfasst: 6. Mär 2013 18:35 
Power-User
Power-User
Registriert: 10.2008
Beiträge: 9753
Barvermögen:
 5.986,80 Points
Wohnort: Bolivien
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Ach so. Du meinst einen Info-Abend. Sowas gab es an unserer Grundschule auch nicht.

_________________
Mein Motto: Immer freudig in die Zukunft sehen......


go to top Nach oben
 Profil  
 

6. Mär 2013 19:48

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Viele verschiedene Tests, unterschiedliche Ergebnisse.
BeitragVerfasst: 6. Mär 2013 19:48 
User
User
Registriert: 04.2011
Beiträge: 323
Barvermögen:
 240,40 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Wollte auch gar nicht primär motzen (wenn ich´s auch doch getan habe...), sondern mich eher freuen, dass es inzwischen einen gibt. OT-Ende, Entschuldigung an die Thread-Erstellerin. Ich hoffe, der Besprechungstermin am Montag mit dem Psychologen war (wider Erwarten doch) hilfreich!


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Mär 2013 08:57

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Viele verschiedene Tests, unterschiedliche Ergebnisse.
BeitragVerfasst: 7. Mär 2013 08:57 
Power-User
Power-User
Registriert: 10.2008
Beiträge: 9753
Barvermögen:
 5.986,80 Points
Wohnort: Bolivien
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Und erwarte dir von dem jetzt neuen Info-Abend nicht zuviel. Die sind auf einem ähnlichen Niveau unterwegs wie die üblichen Vorschul-Angebote im Kindergarten.

Ich könnte mir vorstellen, dass es im Originalfall, wo doch eigentlich alles andere schon abgeklärt ist, eher in Richtung Erziehungsberatung als SPZ gehen sollte.

_________________
Mein Motto: Immer freudig in die Zukunft sehen......


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Mär 2013 12:53

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Viele verschiedene Tests, unterschiedliche Ergebnisse.
BeitragVerfasst: 7. Mär 2013 12:53 
User
User
Registriert: 04.2011
Beiträge: 323
Barvermögen:
 240,40 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ich versuch´s. Hätte eher so lebenspraktische Fragen, halt das Elementare für berufstätige Mütter: Beginnt der Erstklassunterricht zur 1. oder zur 2. Stunde; dürfen die Kinder sich schon vor Unterrichtsbeginn in der Schule aufhalten und wenn ja wie lange etc. Außerdem interessiert mich ganz unpolemisch, ob außer uns noch jemand deutsch spricht...

Andere Frage (an Nepomuk - ich schick´s auch noch per PN): wäre nicht vielleicht eine Verschiebung in den geschützten Bereich (z.B. Kindergartenkinder) sinnvoll? Die Probleme + Familiensituation sind vielleicht wiedererkennbar?


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Mär 2013 12:59

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Viele verschiedene Tests, unterschiedliche Ergebnisse.
BeitragVerfasst: 7. Mär 2013 12:59 
Power-User
Power-User
Registriert: 10.2008
Beiträge: 9753
Barvermögen:
 5.986,80 Points
Wohnort: Bolivien
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Das sind natürlich sehr berechtigte Fragen. Hat die Schule keine HP?

Die Frage nach dem Migrantenanteil solltest du lieber nicht stellen. Dann bist du rassistisch. Die entsprechenden Daten findest du in der Statistik. In unserem Bundesland sind zum Beispiel im Schnitt 45 % der Fünfjährigen Migranten. Dann kannst du dir vorstellen, dass er in Ballungsräumen höher liegt.

_________________
Mein Motto: Immer freudig in die Zukunft sehen......


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Mär 2013 13:08

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Viele verschiedene Tests, unterschiedliche Ergebnisse.
BeitragVerfasst: 7. Mär 2013 13:08 
User
User
Registriert: 04.2011
Beiträge: 323
Barvermögen:
 240,40 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ne - die Schule hat tatsächlich keine website. Fragen nach den Migranten wollte ich nicht, eher schauen (und zwar nach vereinzelten Nicht-Migranten oder Wohl-Integrierten, die sich auf Elternabenden doch tendentiell anreichern ;-)) . Taugt natürlich nicht zur Prozentabschätzung; ich weiß aber eh schon, dass der Migrantenanteil auch für Großstadt weit überdurchschnittlich ist...


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Mär 2013 13:38

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Viele verschiedene Tests, unterschiedliche Ergebnisse.
BeitragVerfasst: 7. Mär 2013 13:38 
Power-User
Power-User
Registriert: 10.2008
Beiträge: 9753
Barvermögen:
 5.986,80 Points
Wohnort: Bolivien
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Für Großstadt überdurchschnittlich ginge dann auf die 100 % zu.

Was stört dich denn an den Migranten?

_________________
Mein Motto: Immer freudig in die Zukunft sehen......


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Mär 2013 14:38

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Viele verschiedene Tests, unterschiedliche Ergebnisse.
BeitragVerfasst: 7. Mär 2013 14:38 
User
User
Registriert: 04.2011
Beiträge: 323
Barvermögen:
 240,40 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Primär nix - ich find´s nur immer ganz schön, nicht völlig allein zu sein... Aber ich kopier das jetzt mal in einen alten Thread von mir, um hier nicht so abzuschweifen - Antwort also gleich drüben.


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

enkopresis hochbegabung

spz kurztest iq test im spz kinderpsychologe windelproblem

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende
cron

© phpBB® Forum Software • Theme foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker