Anmelden |  Registrieren

Hallöle aus Leipzig :)

Moderator: anni11

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1557

28. Jan 2014 09:35

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Hallöle aus Leipzig :)
BeitragVerfasst: 28. Jan 2014 09:35 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10268
Barvermögen:
 4.142,15 Points

Bank: 2.057,47 Points
Danke gegeben: 3
Danke bekommen:
11x in 11 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Bundesland: Berlin
Über mich: hochbegabt in kulinarischem Sinne
 Profil  
Hallo und willkommen nach Leipzig,

mathe-maik hat geschrieben:
Ich war also nie ein "Überkind". Mich würde interessieren, was ihr so davon haltet... Kennt ihr "sowas"? Sollte man das mal professionell abklären lassen?

Hilfe, professionell abklären klingt ja nach einer massiven Störung. :wink: Ich sehe eine hohe kognitive Begabung als ein Geschenk und nicht als etwas, um das man sich kümmern müsste. Zumindest nicht, wenn es anderweitig keine nennenswerte Probleme gibt. Denn egal wie hoch der IQ ist, Faktoren wie Selbstvertrauen, Fleiß (hehe), Motivation etc. sind doch erst mal losgelöst von kognitiven Fähigkeiten, bestimmen aber das Ergebnis in der Praxis nicht unrelevant. Insofern sehe ich einen IQ-Test für Erwachsene eher als nicht notwendig an. Du hast ein Studium, das Dich interessiert, hast die Fähigkeit, Kindern etwas beizubringen, trägst wesentlich zum Haushaltseinkommen durch die Nachhilfe bei, Deine beruflichen Zukunftsaussichten sind soweit ich das einschätzen kann ganz gut, ich wüsste nicht, inwiefern Dich ein IQ-Test weiterbringen würde. Was wäre denn Deine Erkenntnis für Dich, die Du mit einer bestimmten Zahl verknüpfst? Mit einem Ergebnis unter/gleich/über der "magischen Grenze"? Oder deutlich drunter, deutlich drüber? Was würdest Du mit welchem Ergenis in Deinem Leben ändern? Nichts? Dann brauchst Du auch keinen Test. Oder würdest Du doch was ändern? Job? Beziehung? Studium?

mathe-maik hat geschrieben:
Ich hoffe, ich klinge nicht oberflächlich, oder dass ich scharf auf den Titel "hochbegabt" bin oder so... Aber es interessiert mich einfach.

Oberflächlich klingt das gar nicht. Aber ich sehe keine großartige Notwendigkeit mehr zu wissen, als dass Du sehr pfiffig bist, was Du bestimmt auch weißt. Wer Mathe studiert wird in der Regel eher überdurchschnittliche Werte haben. In Deinem Fall ist es wohl mehr Neugierde, was ja legitim ist, dann wirst Du einen IQ-Test allerdings selbst finanzieren müssen, Kostenpunkt um die 300 Euro. Von der Krankenkasse gesponsert bekommt man den nur bei ernsthafen Problemen, in der Regel im Rahmen einer Gesamtabklärung. Du könntest Dich, falls es Dir doch sehr wichtig ist, an Mensa wenden, dort gibt es manchmal günstigere Testungen.

Was Deine Freundin und Dich betrifft: Warum freut Ihr Euch nicht einfach über Euer Potenzial, das ja, vor allem bei Deiner Freundin, über eine kognitive Leistungsfähigkeit (und nur die wird ja bei einem IQ-Test gemessen) hinausgeht. Und freut Euch, dass Ihr Euch habt und Eure Fähigkeiten gegenseitig schätzen könnt. Das finde ich weitaus wertvoller als jedes "Zertifikat" das es ja so auch gar nicht gibt. Denn wie gesagt für ein erfülltes Leben zählt mehr als ein reiner IQ-Wert.

Lg

Anni


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Jan 2014 11:04

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Hallöle aus Leipzig :)
BeitragVerfasst: 28. Jan 2014 11:04 
Power-User
Power-User
Registriert: 10.2008
Beiträge: 9748
Barvermögen:
 5.961,80 Points
Wohnort: Bolivien
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
15x in 15 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Bevor du deswegen schlaflose Nächte durchgrübelst - geh zu Mensa und lass dich testen. Das ist preiswert. Und dann weißt du bescheid. Wahrscheinlich merkst du auch bald, dass es dir nicht wirklich weiterhilft. Oder vielleicht doch. Keine Ahnung.

Ein bißchen schwierig, finde ich dein "wir" in diesem Kontext. Überlegt euch bitte vor dem Test, wie ihr mit den denkbaren Ergebnissen umgehen möchtet. Beide hb oder beide nicht-hb sind da noch die einfacheren. Wie fändest du es, wenn deine Freundin hb ist und du nicht? Oder umgekehrt?

_________________
Mein Motto: Immer freudig in die Zukunft sehen......


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Jan 2014 12:38

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Hallöle aus Leipzig :)
BeitragVerfasst: 28. Jan 2014 12:38 
Power-User
Power-User
Registriert: 10.2008
Beiträge: 9748
Barvermögen:
 5.961,80 Points
Wohnort: Bolivien
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
15x in 15 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
So, so. Fauler Student mit Ehefrau. Von sowas halte ich grad mal gar nichts. Ist sie faule Studentin oder finanziert sie dich?

Aber mal im Ernst, ich finde diese Unterscheidung nicht besonders wichtig. Ob nun verheiratet oder nicht. Das muss doch jeder selbst gestalten.

_________________
Mein Motto: Immer freudig in die Zukunft sehen......


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Jan 2014 15:06

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Hallöle aus Leipzig :)
BeitragVerfasst: 28. Jan 2014 15:06 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 6223
Barvermögen:
 5.107,80 Points

Bank: 16.193,68 Points
Danke gegeben: 2
Danke bekommen:
16x in 16 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: weiblich
Bundesland: RLP
Über mich: Gnothi seauton
 Profil  
Hallo mathe-maik,

mathe-maik hat geschrieben:
Ja, ich weiß es auch nicht... Ist irgendwie ein first-world-problem... Eigentlich haste recht... Aber es ist soooo interessant :D


Kommt auf das Interesse drauf an.
Wenn Du Mathematik studierst und Dich auch gerne und bereits lange mit mathematischen Problemen auseinandersetzt, würde ich Dir von einem normalen IQ-Test abraten, da Du mit großer Wahrscheinlichkeit kein objektives Ergebnis erhalten wirst. Die sind auf Mathe-Normalos ausgerichtet. Da hast Du zu viel Trainingseffekt.
http://forum-hochbegabung.phpbb8.de/diagnostik-f11/ibf-106-ravens-matrizen-136-t2769.html

Wenn Du nicht nur an einer Zahl, sondern auch an Auswertungen und Aussagen über Dich interessiert bist, müsstest Du eher so Spezial-Tests machen. Hier war mal einer für Informatiker verlinkt, eventuell gibt es das auch noch für Mathematiker?
http://forum-hochbegabung.phpbb8.de/diagnostik-f11/intelligenztest-soll-personalauswahl-erleichtern-t2637.html

Wenn Du nur ein Zertifikat vorzeigen willst, geh doch zu Mensa. Dann kannst Du mal sehen, wie so was läuft, wenn Dein Interesse darin liegt, etwas über Intelligenz-Tests aus mathematischer Sicht zu erfahren.

LG, Ida


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Jan 2014 15:48

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Hallöle aus Leipzig :)
BeitragVerfasst: 28. Jan 2014 15:48 
Power-User
Power-User
Registriert: 10.2008
Beiträge: 9748
Barvermögen:
 5.961,80 Points
Wohnort: Bolivien
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
15x in 15 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Äääh, ich bin auch verheiratet und stehe dazu. Ich finde nur, damit sollte man warten, bis man weiß, wo man im Leben steht. Aber natürlich muss man das nicht.

_________________
Mein Motto: Immer freudig in die Zukunft sehen......


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Jan 2014 16:52

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Hallöle aus Leipzig :)
BeitragVerfasst: 28. Jan 2014 16:52 
Power-User
Power-User
Registriert: 10.2008
Beiträge: 9748
Barvermögen:
 5.961,80 Points
Wohnort: Bolivien
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
15x in 15 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Ich bin der Meinung, dass man erst im Leben steht, wenn man auch selber dafür aufkommt. Irgendwo angekommen ist, wo man weiß, dass man auch ein Weilchen dort bleiben wird. Ich habe übrigens einige Studentenpärchen gekannt, die so argumentierten, wie du. Wahrscheinlich bin ich deswegen da nicht besonders optimistisch.

_________________
Mein Motto: Immer freudig in die Zukunft sehen......


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Jan 2014 18:58

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Hallöle aus Leipzig :)
BeitragVerfasst: 28. Jan 2014 18:58 
Power-User
Power-User
Registriert: 10.2008
Beiträge: 9748
Barvermögen:
 5.961,80 Points
Wohnort: Bolivien
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
15x in 15 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Eigentlich pauschalisiert hier keiner. Matt beschreibt, wie er das sieht. Ich beschreibe meine Sichtweise. Und du deine. Freut mich, dass sich für euch alles so richtig und so toll anfühlt. Glückwunsch.

_________________
Mein Motto: Immer freudig in die Zukunft sehen......


go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Jan 2014 10:15

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Hallöle aus Leipzig :)
BeitragVerfasst: 29. Jan 2014 10:15 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10268
Barvermögen:
 4.142,15 Points

Bank: 2.057,47 Points
Danke gegeben: 3
Danke bekommen:
11x in 11 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Bundesland: Berlin
Über mich: hochbegabt in kulinarischem Sinne
 Profil  
Hallo Maik,

mathe-maik hat geschrieben:
Ich pflichte übrigens eurem Rat bei, den Test nicht zu machen, da er ohnehin keinen richtigen Nutzen hätte.

ganz so stimmt es nicht. Er hätte den Nutzen, dass Du eine Zahl X geliefert bekämest. Mehr in der Regel nicht. Es sei denn, ein Psychologe wertet die Untertests und Einzelergebnisse aus und gleicht sie mit der Problemstellung ab. Dann kann das durchaus hilfreich sein.

In vielen Jahren aktivem Schreibens hier habe ich immer wieder die Erfahrung gemacht, dass viele Menschen in einem Testergebnis eine Lösung hoffen: Für Probleme in der Schule, in der Partnerschaft, im Beruf, in der Fähigkeit sozialer Kontakte zu knüpfen oder zu halten. Dabei wird oft vergessen, dass der IQ nur ein Mosaiksteinchen eines menschlichen Wesens ist. Dabei kann eine sehr hohe oder sehr niedrige Intelligenz eine Rolle spielen, meist wird sie aber überbewertet. Denn letztendlich ist es ja nur ein Potenzial, was wirklich zählt, ist die Umsetzung. Und die hängt wie ich schon schrieb von einigen mehr Faktoren ab.

mathe-maik hat geschrieben:
Nein, meine Frau hat das Studium abgebrochen, weil ihr die Studenten zu "asozial" waren und sie nie das Gefühl hatte, wirklich was zu lernen.

Deine Frau hätte ja an der Fernuni studieren können, da muss man sich nicht mit den Kommilitonen rumschlagen. Und wie viel man wirklich lernt, hängt doch von einem selbst ab. Ich hatte direkt nach der Schule erst mal keine Lust auf ein Studium, weil mich erst mal nach Beruf - und - praxis dürstete. Der Wunsch nach einem Studium kam erst später.

@Michaela: Maik hatte sich als faul beschrieben, hatte aber geschrieben, dass er momentan zur Hälfte des Einkommens beiträgt. Für einen Studenten finde ich das nicht unerheblich. Mein Mann hatte auch anfänglich noch studiert, war gerade fertig als wir geheiratet haben. Ich finde man kann die Umstände nicht unbedingt vergleichen, ob man dafür Regeln erstellen sollte, weiß ich nicht (auch keine "Antiregeln" zur richtigen und falschen Reihenfolge ;-)). Es muss halt für jeden passen. Aber egal, die Frage ging ja sowieso mehr in Richtung Begabung und weniger in Richtung gender role.

Lg

Anni


go to top Nach oben
 Profil  
 

30. Jan 2014 02:28

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Hallöle aus Leipzig :)
BeitragVerfasst: 30. Jan 2014 02:28 
Power-User
Power-User
Registriert: 09.2010
Beiträge: 567
Barvermögen:
 1.437,05 Points
Danke gegeben: 1
Danke bekommen:
3x in 3 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: weiblich
Bundesland: NRW
 Profil  
Hier ein kurzels Hallo aus der gleichen Branche.
Ich bin übrigens absolut von der Schrödinger-Gleichung begeistert.

Was wäre denn mit deinem Selbstbewusstsein, wenn dein getesteter IQ unter 130 läge?

Liebe Grüße
Katze

_________________
Es handelt sich hierbei um meine rein persönliche Meinung ohne Anspruch auf objektive Wahrheit.
*****
Probleme lassen sich nicht mit den Denkweisen lösen, die zu ihnen geführt haben. (Albert Einstein)


go to top Nach oben
 Profil  
 

30. Jan 2014 09:56

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Hallöle aus Leipzig :)
BeitragVerfasst: 30. Jan 2014 09:56 
Power-User
Power-User
Registriert: 10.2008
Beiträge: 9748
Barvermögen:
 5.961,80 Points
Wohnort: Bolivien
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
15x in 15 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Google kommt immer mal vorbei und arbeitet fleißig an unserem Ranking. Grüß ihn also freundlich, wenn du ihm begegnest.

_________________
Mein Motto: Immer freudig in die Zukunft sehen......


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende

© phpBB® Forum Software • Theme foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker